Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis 24.10.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist bewölkt, am Abend Regen möglich bei bis zu 15 Grad

Am Anfang steht die Partnerwahl – oder eine vernünftige Bedienungsanleitung –

IMG 9939

Also früher wollte ich immer ne Freundin haben, die z.B. beim Media Markt oder Apple arbeitet. Zwischendurch hätte ich mir mal ne KFZ Mechanikerin gewünscht oder ne Malerin, wenn Renovierungsarbeiten anstanden. Im Übrigen das schlimmste für mich.

Hat aber Übrigens alles nicht geklappt. Keine Rabatte in Elektromärkten, mein Auto muss in die teure Werkstatt und im Malern versuche ich mich auch selber…

Anzeige  

Nun ist es temperaturbedingt an der Zeit, dass ich mir ne Heizungsfachfrau an meiner Seite wünsche. Oder zumindest eine einigermaßen verständliche Bedienungsanleitung.

Vor einer Weile trug es sich zu, dass ich umgezogen bin. Nachdem ich an meinem alten Wohnort etliche Wochen brauchte, um die hauseigene Heizungsanlage optimal einzustellen und filigran einzujustieren, bemerkte ich nun mit dem Fall der Temperaturen, dass an meinem jetzigen Wohnort ebenfalls eine Feinjustierung zwingend erforderlich ist.

Da ich nicht so wirklich temperaturempfindlich bin, bemerkte ich leider erst zu spät, dass es auch in diesem Jahr kalt wird. Bei morgendlichen 3 Grad am heutigen Samstag war nun der Zenit meiner Temperaturunempfindlichkeit erreicht. Mir war kalt!

Da eine Heizungsfachfrau leider nicht zur Verfügung steht, stürzte ich mich optimistisch auf die Bedienungsanleitungen, welche meiner Heizungsanlage beiliegen.

Dann der erste Schreck und ein brachialer Optimismusabfall! Was ist bitte „Korte Inleidung“, „Breve istruzione dímpiego“ oder „Betjeningsvejledning“ in Form und Umfang eines Arznei-Beipackzettels????

Zum „Glück“ fand ich im selbigen Format eine „Short Form Operating Instruction“. WOW. Das war ein Lichtblick, wenn auch nur ein ganz, ganz kleiner. Denn mein technisches Heizungsanlagen-Englisch bewegt sich leider auf relativ niedrigem Niveau. Als ich noch Kind oder Schüler war, gabs bei uns im Berliner Hinterhof noch Kohle aus dem Keller ;-) – der übrigens sehr gruselig war…

Diese „Short Form Operating Instruction“ sollte nun meine beste Freundin am heutigen Samstag werden. Nachdem der Morgengruß online war, ich meine Hände vor Kälte kaum noch spürte, sollte mein Werk der vergangenen Tage und Versuche komplettiert werden.

Es ging an die Feineinstellung und den Versuch meine Raumtemperatur von zur Zeit 18,5 Grad, auf angenehme 21 zu erhöhen.

Mit dem iPad zum googlen und übersetzen, sowie der „Short Form Operating Instruction“ in der anderen Hand, schritt ich zur Tat. Erst einmal galt es u.a. herauszubekommen, was „Valve opening“ oder „Heat Circulator“ zu bedeuten haben und wie man das „Heating Week Program“ und die jeweiligen Temperaturen einstellt. Ähnlich E.T. seinem Finger, drückte ich was das Zeug hält gefühlte 500 Mal eine große Anzahl von Knöpfen, Resete mehrmals und begann von vorne. Jetzt, so kurz vor 12 habe ich mein Werk vollbracht. Es scheint so, als mache die Heizungsanlage genau das was ich will. Zumindest laut Display.

Warn Mords Spaß, kann ich Euch sagen…

Nach nunmehr 3 verwirrenden Stunden hat sich mein technisches Heizungsanlagen-Englisch deutlich verbessert und ich bin sehr gespannt, wie sich denn nun meine Raumtemperatur entwickeln wird. Derweil ich hier schreibe, beobachten mein Fuss und 2 weitere hochsensible Thermometer den etwaigen Temperaturanstieg in meiner bescheidenen winterlichen Hütte.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten und zur Not muss mich irgendwer in seine warme Hütte zum Kaffee einladen… ;-)

Der bibbernde René für Bernau LIVE

Foto: Bernau LIVE

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"