Anzeige  

Bernau LIVE: Guten Morgen und willkommen im Donnerstag

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 16:35 Uhr: Zwischen Willmersdorf und Schönfeld kam es auf der L236 zu einem Unfall – Vorsicht!
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Uns erwartet ein meist sonniger Tag bei bis zu 20 Grad

Bernau LIVE - Guten Morgen und willkommen im DonnerstagBernau LIVE: In 18 Stunden bis zu 1000 Blüten!

Fast könnte man den Eindruck gewinnen, dass diese kleine Hummel es sich gerade zum Frühstück gemütlich gemacht hat.

Anzeige  

Wir jedenfalls haben es und geniessen im Moment unseren morgendlichen Bürokaffee.

Die Hummeln (Bombus) sind eine zu den Echten Bienen gehörende Gattung staatenbildender Insekten. Ein Hummelvolk besteht je nach Art aus etwa 50 bis 600 Tieren und einer Königin. Die Mehrzahl der Tiere sind Arbeiterinnen, daneben gehören zum Volk auch Männchen, die wie auch bei den Honigbienen Drohnen genannt werden, sowie Jungköniginnen.

Während Honigbienen erst ab einer Außentemperatur von mindestens 10 °C ausfliegen, sind Hummelköniginnen im zeitigen Frühjahr bereits ab 2 °C und Hummelarbeiterinnen ab 6 °C beobachtbar. Die Hummel ist pelzartig mit Haaren bedeckt, was sie vor Kälte schützt. Hummeln fliegen täglich in bis zu 18 Stunden bis zu 1000 Blüten an, um Nahrung zu suchen

Drohnen und Arbeiterinnen erreichen in der Regel nur ein Alter von drei bis vier Wochen.

In Europa gibt es etwa 70 Arten, davon kommen 36 in Deutschland vor. Unter ihnen etwa die Sand-, Deich, – Alpen- oder Ackerhummel. Zudem gibt es die Sozialparasitäre Arten, wie etwa die Schmarotzer-Hummel. Diese nisten sich einfach in andere Völker ein, bedienen sich an diesen haben keine Arbeiterinnen.

Hummeln sind neben Hornissen und Wildbienen in Deutschland durch das Bundesnaturschutzgesetz geschützt und 16 Arten stehen von ihnen auf der “Roten Liste”.

Und ja, Hummeln können auch stechen, was allerdings realtiv selten passiert. Vor einem Stich warnen sie meistens ihren Gegner mit dem Anheben eines Beines und das Hinwerfen auf den Rücken….

So, das kurz dazu – Euch einen schönen Donnerstag!

(Quelle, auszugsweise Wikipedia)

Foto: Bernau LIVE

#Bernau #Hummel #Barnim #Natur #GutenMorgen #BernauLIVE

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.