Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Meist winterlich Grau bei -2 bis 2 Grad – Sonntag Schnee- oder Schneeregen möglich

Verkehrsunfall A11 – Beteiligte schlugen sich an der Unfallstelle

Meldungen der Polizei

Bernau / Barnim: Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Nachmittag auf der BAB 11 zwischen den Anschlussstellen Lanke und Wandlitz.

Nach Angaben der Brandenburger Polizei fuhren ein PKW Skoda und ein VW Touran in Richtung Berlin, als es aus bisher unbekannten Gründen zur einem Auffahrunfall kam. In Höhe der Anschlussstelle Wandlitz hielten beide beide Fahrzeuge an und waren sich nicht einig darüber, wie der Unfall Zustande kam.

Der Fahrzeugführer des VW stieg aus, öffnete die Fahrertür des Skoda und schlug den Fahrer. Außerdem nahm er ihm den Fahrzeugschlüssel ab, weil er der Meinung war, der Skodafahrer wollte flüchten. Dieser schlug zurück.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Eine Person wurde im Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gefahren. Die Fahrzeuge blieben betriebstüchtig. Nun ermittelt die Kriminalpolizei, wie sich der Verkehrsunfall tatsächlich zugetragen hat.

Weitere Meldungen

Wieder Einbrüche in Biesenthal

Wieder brachen Diebe in Einfamilienhäuser in Biesenthal ein. Betroffen war ein Objekte in der Schubertstraße sowie ein Objekt in der Hardenbergstraße. In den Objekten wurden mehrere Räume durchwühlt. Es wird geprüft, ob diesbezüglich ein Zusammenhang besteht, so die Polizei.

Beitrag vom Vortag (03.11.)

Auf gleich zwei Einfamilienhäuser haben es Einbrecher in der Biesenthaler Mozartstraße abgesehen. Beide Gebäude wurden am gestrigen 2. November zwischen 8 und 20 Uhr aufgesucht. Hierbei gelangten der oder die Täter über die Terrassentür, bzw. über ein Fenster in das Innere und suchten nach Verwertbarem. Nach ersten Erkenntnissen fehlt aus einem Haus Bargeld. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen auf.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.