Täglich neue Stellen- und Ausbildungsangebote aus unserer Region bei Bernau LIVE

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt!
Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Dienstag: Mix aus Sonne und Wolken, zum Abend Regen oder Gewitter möglich, bis 25 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Öffentliche Fahndung der Bundespolizei – Gewalttat in der S2 Berlin-Buch

Meldung der Bundespolizei

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Berlin: Am Donnerstag, dem 23.02.2023, kam es gegen 18:45 Uhr in der S-Bahnlinie S2 am Bahnhof Buch zu einem körperlichen Angriff durch einen Mann zum Nachteil eines in der S-Bahn mitreisenden Geschädigten.

Der Unbekannte trat und schlug hierbei mehrfach auf den Geschädigten ein und beleidigte ihn, da der
Geschädigte zuvor von der geöffneten Tür der S-Bahn aus auf den Bahnsteig urinierte.

Hierbei zog sich der damals 27-jährige Geschädigte erhebliche Kopfverletzungen zu. Der Tatverdächtige ließ erst von ihm ab, als weitere Fahrgäste dazwischen gingen und den Notruf betätigten. Der Tatverdächtige flüchtete ins Stadtgebiet und konnte vor Eintreffen der Bundespolizei unerkannt entkommen.

Anzeige  

Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Tiergarten die Öffentlichkeitsfahndung mit
Lichtbildern des unbekannten Tatverdächtigen an.

  • Wer kennt die Person auf den Lichtbildern?
  • Wer kann Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben?

Ein Foto des Täters finden Sie unter folgendem Link: https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/04Fahndungen/2024/oefa_29_2024.html

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Berlin Hauptbahnhof unter der Telefonnummer 030/2062293-60 entgegen.

Alternativ werden unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder durch jede andere Polizeidienststelle Hinweise entgegengenommen.

Verwendete Quelle: Bundespolizeidirektion Berlin / Fahndungen belassen wir generell im Wortlaut.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content