Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Feiertag: Mix aus Wolken und Sonne ⛅️ zunehmender Wind bei bis zu 21 Grad

Guten Morgen, mit Grüßen aus dem Stadtpark in Bernau

Euch einen stressfreien Mittwoch

Bernau (Barnim): Auf dem Weg ins Büro haben wir heute einen kleinen Stopp im Bernauer Stadtpark eingelegt.

Bei zur Zeit -4 Grad versuchen sich hier ein paar Frühblüher durch den frostigen Boden zu zwängen. Im Hintergrund der etwa 25 Meter hohe Pulverturm, das Stadtgärtnerhaus und das Wolf Kahlen Museum.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Wir hoffen, Ihr seid ebenso entspannt zur Arbeit gekommen.

Verkehr

Der Berufsverkehr ist durch und auf den Straßen in unserer Region kommt man zur Zeit ganz gut voran.

Der Geh/Radweg an der Dorfstraße in Schwanebeck in Fahrtrichtung zur Schule (Höhe Freizeithaus Würfel) wird für den Zeitraum 05.02. bis voraussichtlich 16.02.2018 voll gesperrt. Eine Querungsmöglichkeit der L 200 wird mittels Lichtsignalanlage (Fußgängerbedarfsampel) eingerichtet. Die nächste Querung der Landesstraße ist dann wieder an der stationären Ampel Höhe Parkplatz möglich.

Ferien

In Bernau bieten die Jugendeinrichtungen “Yellow” und “Konfetti” während der Ferienwoche ein buntes Programm für alle daheimgebliebenen an. Alle Infos gibts hier.

Puppentheater: Am heutigen Mittwoch, dem 7. Februar 2018, jeweils um 10 Uhr, wird in der Frakima das Puppenspiel „Der gestiefelte Kater“ gezeigt.

Das Märchen wird mit Papierfiguren nach den Originalvorlagen von Josef Scholz aus dem 19. Jahrhundert aufgeführt.

„Die berühmte Geschichte erzählt vom Kater in den Stiefeln, der es mit Klugheit, Witz und Mut schafft, einen armen Müllerburschen in den reichen Marquis Carabas zu verwandeln“, so Angelica Bennert, die das Stück mit ihrer mobilen Märchenbühne aufführt.

Das Märchen eignet sich für Kinder ab drei Jahren. Der Eintritt kostet für Kinder drei, für Erwachsene vier Euro.

GEHEIMNISVOLLER WOLFSABEND im Barnim Panorama

In der Dämmerung geht es heute auf Wolfsspurensuche durch den Entdeckerpfad. Bei warmem Tee oder Kakao werden im Baumhaus Geschichten erzählt, die sich um Isegrim, den Wolf, ranken. Bitte Taschenlampe nicht vergessen. Termin: 07.02.2018, 15:30-17:00 Uhr

Es gelten die regulären Eintrittspreise: Erwachsene: 6 €, Ermäßigt: 4 €,
Kinder & Jugendliche 6-16 Jahre: 2,50 €, Kinder unter 6 Jahren: frei,
Familien-Tageskarte: 14 €.

Anmeldung erforderlich per E-Mail: info@barnim-panorama.de oder Tel.: (033397) 68192-0

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!