Anzeige  

Gegen Coronamaßnahmen – Lautstarke Demo in Bernau

Knapp 300 Teilnehmer*innen

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
SEV S2: Bis Montag, den 26.09. – 1:30 Uhr, SEV mit Bussen zwischen Karow und Bernau
Verkehr: Sperrung des Marktplatz Bernau bis Sonntag, den 25.09.22 – 18 Uhr (Oktoberfest-Tickets leider ausverkauft)
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Wochenende: Mix aus Wolken und etwas mehr Sonne am Sonntag, meist trocken bei bis zu 17 Grad

Bernau / Barnim: Laut wurde es am gestrigen frühen Dienstagabend, als sich zahlreiche Menschen in Bernau getroffen haben, um gegen die aktuellen Coronamaßnahmen zu demonstrieren.

Mit Plakaten, Mikrofonen, Trillerpfeifen und Musik zogen Coronagegnerinnen und Coronagegner vom Bernauer Rathaus nach Bernau Süd und wieder zurück.

Begleitet von der Barnimer Polizei forderten sie die Abschaffung der Coronamaßnahmen, sprachen sich gegen einen Lockdown, das Impfen oder die Maskenpflicht aus oder riefen nach „Friede, Freiheit, keine Diktatur“. Umrahmt wurden die Forderungen mit gemeinsam gesungenen Liedern wie etwa „Kleine weiße Friedenstaube“.

Anzeige Bringmeister Einkauf nach Hause liefern in Bernau

Unter tosendem Beifall der Demonstrierenden wurde aufgerufen auch weiterhin auf die Straße zu gehen, sich „gegen das Gift“ der Impfungen zu wehren und so lange mit Kundgebungen weiterzumachen, bis die Maskenpflicht falle. Nach Angaben der Barnimer Polizei wurden 291 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der angemeldeten Demonstration gezählt. Sie verlief soweit friedlich und ohne Zwischenfälle.

20211123 195351

20211123 195610

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"