Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Gegen Coronamaßnahmen – Lautstarke Demo in Bernau

Knapp 300 Teilnehmer*innen

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Samstag: Überwiegend sonnig mit einigen Schleierwolken bei bis zu 21 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.
Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Laut wurde es am gestrigen frühen Dienstagabend, als sich zahlreiche Menschen in Bernau getroffen haben, um gegen die aktuellen Coronamaßnahmen zu demonstrieren.

Mit Plakaten, Mikrofonen, Trillerpfeifen und Musik zogen Coronagegnerinnen und Coronagegner vom Bernauer Rathaus nach Bernau Süd und wieder zurück.

Begleitet von der Barnimer Polizei forderten sie die Abschaffung der Coronamaßnahmen, sprachen sich gegen einen Lockdown, das Impfen oder die Maskenpflicht aus oder riefen nach „Friede, Freiheit, keine Diktatur“. Umrahmt wurden die Forderungen mit gemeinsam gesungenen Liedern wie etwa „Kleine weiße Friedenstaube“.

Anzeige
 

Unter tosendem Beifall der Demonstrierenden wurde aufgerufen auch weiterhin auf die Straße zu gehen, sich „gegen das Gift“ der Impfungen zu wehren und so lange mit Kundgebungen weiterzumachen, bis die Maskenpflicht falle. Nach Angaben der Barnimer Polizei wurden 291 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der angemeldeten Demonstration gezählt. Sie verlief soweit friedlich und ohne Zwischenfälle.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

 

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content