Anzeige  

Etwa 200 LäuferInnen beim Silvesterlauf im Stadtpark Bernau

Kräftiger Glühwein, Blasen am Fuss und gute Stimmung

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 03. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Montag: Der Sommer ist zurück mit viel Sonne und bis zu 26 Grad

Bernau (Barnim): Auch in diesem Jahr lud die Stadtverwaltung Bernau zum sportlichen Jahresausklang in den Bernauer Stadtpark, am Fuße des Pulverturms, zum gemeinsamen Silvester-Lauf ein.

Etwa 200 sportambitionierte LäuferInnen folgten der Einladung bei lauffreundlichen Temperaturen um die 7 Grad.

Anzeige WOBAU Bernau

Bürgermeister André Stahl freute sich sichtlich über die rege Beteiligung und lies die Teilnehmenden nicht lange auf den Startschuss warten, auch wenn der „Startschuss-Waffen-Koordinator“ die Platzpatronen vergas. Im Übrigen war unser Bürgermeister auch in diesem Jahr gesundheitlich „schwer“ angeschlagen. Eine Blase am Fuß lies ihn leiden und verhinderte so ein Mitlaufen ;-) wir wünschen gute Besserung!

Im Anschluss an die sportlichen Höchstleistungen, bewirtete das Team um den Dezernenten für Wirtschafts-, Schul-, Kultur- und Jugendangelegenheiten, Eckhard Illge, welcher bereits seit gestern den Glühwein nach einem alten Familienrezept vorbereitete, die LäuferInnen mit Pfannkuchen, Glühwein oder einem wärmenden Tee.

Gastgeber war, wie die Jahre zuvor auch, die Bernauer Stadtverwaltung, die auch für die Organisation sorgte.
Info: Der weltweit bekannteste Silvesterlauf ist die Corrida Internacional de São Silvestre in São Paulo, die seit 1925 stattfindet. Größter Silvesterlauf in Europa ist die San Silvestre Vallecana in Madrid mit fast 18.000 Teilnehmern. Weitere bekannte Silvesterläufe in Europa sind die Cursa dels Nassos in Barcelona mit ca. 8000 Teilnehmern und die BOclassic in Bozen. Der Zürcher Silvesterlauf mit seinen ca. 9000 Teilnehmern findet trotz seines Namens schon Mitte Dezember statt.

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"