Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mehr Wolken als Sonne, etwas Regen möglich bei bis zu 23 Grad

Klaus Hoffmann eröffnete Musikfestspiele „Siebenklang“ in Bernau

Bernau: Bis auf den allerletzten Platz füllte sich am vergangenen Samstag das Audimax in Bernau zum Eröffnungskonzert der diesjährigen 11. Bernauer Musikfestspiele „Siebenklang

Nach einer Eröffnung durch Sabine Oswald-Göritz und Bürgermeister André Stahl meldete sich Pastor Dr. Johannes Feldmann, stellvertretend für die Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zu Wort und zeigte sich Stolz in diesem Jahr als Titelsponsor fungieren zu dürfen.

Anzeige WOBAU Bernau

Die Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, zu denen auch die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal gehört, feiern in diesen Jahr ihr 150-jähriges Bestehen und zeigten zu Beginn einen etwa 3-minütigen Jubiläumsfilm. Seit Jahren werden zudem Konzerte in der Waldkirche Lobetal veranstaltet.

Im Anschluss betraten Liedermacher, Chansonnier und Liedergeschichtenerzähler Klaus Hoffmann und sein Pianist Hawo Bleich die Bühne und sorgten für tosenden Beifall der bereits wartenden Gäste. Innerhalb von Minuten gelang es Hoffmann das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

Mit altbekannten und neuen Songs seines Albums „Leise Zeichen“ verzauberte er mal laut, mal leise, mal sinnlich, mal freudig, gefühlvoll oder tiefgründig und mit viel Charme sein Publikum, die ihn teils seit 40 Jahren treu folgen.

Das nächste Siebenklang-Konzert findet am 21. April mit den A-Capella-Damen von „Sjaella“ in der Lazarus-Kapelle in Lobetal statt. Infos & Tickets.

Fotos: Bernau LIVE

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"