Anzeige  

Bernau: Ab Montag bietet die Frakima einen Flamenco-Kurs für Kinder

Frakima-Werkstatt Bernau

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Vollsperrung in der Wandlitzer Chaussee (L 304) am 18.09. Infos
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstag meist stark bewölkt, Sonntag sonniger bei bis zu 16 Grad

Bernau (Barnim): Ab Montag, dem 27. November, bietet die Frakima-Werkstatt Kindern im Alter von 10 bis 13 Jahren die Möglichkeit, den Flamencotanz zu erlernen.

Trainiert wird jeden Montag in der Zeit von 16.45 bis 17.45 Uhr in der FRAKIMA-Werkstatt, (Kulturhof), Breitscheidstraße 43 a. Der letzte Termin vor Weihnachten ist am Montag, dem 18. Dezember, der erste im neuen Jahr am Montag, dem 8. Januar. Die Schnupperstunde kostet 2 Euro.

Anzeige  

Unter Leitung der erfahrenen Flamencotänzerin und Tanzpädagogin Antinèa, die bereits seit vielen Jahren Flamencokurse in der Frakima betreut, lernen die Kinder spielerisch verschiedene Rhythmen kennen. Flamenco, der Tanz Südspaniens, bedeutet Lebensfreude und Temperament. Spielerisches Erlernen der einzelnen Elemente und Spaß an der Bewegung stehen im Vordergrund, ebenso Koordination, Gehörbildung und Palmas (rhythmisches Klatschen). Zusätzlich werden kleine, auf die Kinder zugeschnittene Choreographien im Mittelpunkt stehen.

Anmeldungen nimmt die FRAKIMA-Werkstatt von sofort an unter Tel. (0 33 38) 54 65 oder unter frakima@bernau-bei-berlin.de entgegen.

Info via Pressestelle der Stadt Bernau

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"