Anzeige  

Bernau: 50 km/h auf der Wandlitzer Chaussee – Heute wurde kontrolliert

Geschwindigkeitsmessung auf der L304

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Dienstag: Meist stark bewölkt, hin und wieder Regen bei windigen 3-5 Grad

Bernau (Barnim): Seit 27. September 2017 hat Bernau-Waldfrieden nun auch seine Ortsschilder. Mit diesen verringerte sich die Geschwindigkeit auf Teilen der Wandlitzer Chaussee (L304) von bis dahin 70 km/h auf nunmehr 50 km/h.

Für viele Autofahrer, die die Strecke tagtäglich fuhren und 70 km/h gewohnt waren, bedeutete dies ein kleine Umstellung. Zugegeben, ganz leicht fällt es auf der Wandlitzer Chaussee nicht. Zumindest nicht auf dem Teilstück zwischen Waldkater und der Fritz-Heckert-Straße. All zu schnell verleitet die freie Strecke dann doch etwas schneller als 50km/h unterwegs zu sein.

Anzeige  

Um an die „neue“ Geschwindigkeit zu erinnern, kontrollierten am heutigen Vormittag PolizistInnen aus Oranienburg die Einhaltung der vorgegebenen Geschwindigkeit. Bei der Kontrolle ging es nicht ums „abkassieren“, sondern vielmehr um präventive Arbeit zur Verkehrssicherheit.

Insofern wurde das Gerät zur Lasermessung großzügig und zu Gunsten der Autofahrer eingestellt. Während der etwa 1,5 stündigen Kontrolle, hielten sich die meisten Autofahrer an die vorgegebene Geschwindigkeit von 50 km/h. Spitzenreiter war ein Autofahrer mit 76 km/h.

IMG 6758
Foto: Bernau LIVE

Hintergrund:

Nachdem Waldfrieden ein eigenständiger Ortsteil wurde, sammelten der Ortsbeirat und Anwohner 235 Unterschriften um ein Ortsschild zu erhalten. In der Begründung hieß es damals:

(…) Innerhalb Bernaus hat der Charakter Waldfriedens als eigene geschlossene Ortschaft zu einer Anerkennung als Ortsteil geführt. Damit nun auch im Sinne der StVO den Eigenschaften einer geschlossenen Ortschaft hinsichtlich der Verkehrsbedingungen Rechnung getragen wird, erwarten wir, dass die bereits vom Ordnungsamt Bernau beantragten gelben Ortstafeln aufgestellt werden.

Der Ortsteil wird von der L304 (Wandlitzer Chaussee) durchzogen. In Waldfrieden gibt es u.a. zwei Bildungseinrichtungen des Kreises – das Barnim-Gymnasiums und das Oberstufenzentrums I. Zahlreiche Schüler kommen mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV zur Schule und müssen die Wandlitzer Chaussee täglich überqueren. Vor allem der morgendliche Berufsverkehr machen eine Überquerung der Chaussee sehr schwer und auch gefahrvoll. Deshalb erwarten wir eine Wiedereinführung der schulzeitlich befristeten Tempo-30-Regelung für den Kreuzungsbereich Wandlitzer Ch./Lanker Str./F.-Heckert-Str..

Im Kreuzungsbereich an der Gaststätte „Waldkater“ kommt es durch das Nichtbeachten des dort geltenden Überholverbotes auf der L304 (Wandlitzer Chaussee) immer wieder zu Gefahrensituationen und Beinahe-Unfällen. Einen wesentlichen Sicherheitsgewinn würde das Aufbringen einer durchgehenden Linie als mittlere Fahrbahnmarkierung zur Untermauerung des Überholverbotes bringen.”

Mehr zum Thema.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.