Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Viel Sonne und hochsommerliche Temperaturen von bis zu 36 Grad – Gewitter örtlich möglich

#ZuHauseBleiben – Amt Biesenthal verzichtet vorerst auf Kita Gebühren

Amt Biesenthal-Barnim

Biesenthal (Barnim): Seit vergangenen Mittwoch sind im Land Brandenburg sowie im Landkreis Barnim Schulen und Kindertagesstätten weitestgehend geschlossen.

Neben der Herausforderung der Eltern ihre Kinder nun selbst zu betreuen, sofern sie nicht in der knappen Notbetreuung sind, fragen sich natürlich viele, wie es um die Kita-Gebühren steht.

Zahlreiche Menschen sind auf Kurzarbeit, einige Firmen mussten bereits MitarbeiterInnen entlassen- so auch in Bernau, Geschäfte haben geschlossen und Kleinunternehmer bangen um jeden Cent. Insofern drückt ein Kita-Beitrag mächtig auf den Geldbeutel. Erst recht, wenn die Betreuung nicht stattfindet.

Anzeige WOBAU Bernau

Einen guten Weg geht aktuell das Amt Biesenthal-Barnim. Wie Amtsdirektor Andre Nedlin auf der amtseigenen Homepage mitteilt, werden aufgrund der derzeitigen Situation zur Kindertagesbetreuung, ab April vorerst keine Kitabeiträge eingezogen. Weiterhin heisst es, dass die endgültige Verfahrensweise zum Umgang mit bereits erhobenen Beiträgen bzw. zukünftigen Erhebungen derzeit geprüft wird.

Im benachbarten Bernau bei Berlin ist man leider noch nicht ganz soweit. Zwar wird auch hier intensiv nach Lösungen und Hilfen für Eltern und Familien gesucht, jedoch hofft man hier auf eine einheitliche Regelung in der Region oder in Brandenburg. Es bleibt also abzuwarten wie sich die Stadt Bernau bei Berlin diesbezüglich positionieren wird.

Wir finden, dass das Amt Biesenthal vorerst eine gute und vor allem schnelle Hilfe bietet, die bei jedem Betroffenen sofort ankommt. Daumen hoch!

Nachtrag: Auch Bernau bei Berlin setzt vorerst die Kita-Beiträge aus: https://bernau-live.de/zuhausebleiben-amt-biesenthal-verzichtet-vorerst-auf-kita-gebuehren/

Wo kann ich mich bei Corona-Verdacht oder mit Fragen hinwenden?

Landkreis Barnim

  • Medzinischer Verdachtsfall COVID19: 03334 214 1601 – Gesundheitsamt
  • Allgemeine Infos zum Thema COVID19 und zur Schul- und Kitaschließung: 03334 214 1900
    Bitte Arztpraxen und Krankenhäuser nur bei absoluter Dringlichkeit aufsuchen

Weitere Informationen sowie eine umfangreiche Zusammenfassung findet Ihr HIER.

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"