Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Inzidenz Landkreis Barnim: (Wert lädt) /
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Teils bewölkt, später Sonne, am Abend Regen möglich – bis zu 4 Grad

Wolf zwischen Basdorf und Schönwalde angefahren

Ab Januar begint die Paarungszeit

Bernau / Basdorf: Zwischen den Ortschaften Basdorf und Schönwalde wurde in der vergangenen Nacht ein Wolf angefahren.

Das weibliche Tier erlag hierbei seinen Verletzungen. Nach Leserangaben, kümmert sich nun ein Wolfssachverständiger um das tote Tier.

Nach Veröffentlichungen des Landesamt für Umwelt Brandenburg wurden in diesem Jahr etwa 25 Wölfe bei Verkehrsunfällen getötet. Es wird geschätzt, dass in Brandenburg knapp 50 Wolfsrudel ihr Zuhause gefunden haben.

Anzeige  

Von Januar bis März ist bei den Wölfen Paarungszeit. Auf der Suche nach einem geeigneten Partner legen die streng geschützten und für Menschen eher harmlose Tiere in einer Nacht bis zu 70 Kilometer zurück. Damit steigt auch die Unfallgefahr. Die geschlechtsreifen Jungwölfe entwickeln einen ausgeprägten Wandertrieb. Während weibliche Wölfe in der Nähe des Elternrudels nach einem Partner Ausschau halten, wandern männliche Wölfe großräumiger. Dabei dringen Sie auch in bislang wolfsfreie Regionen vor und überqueren mitunter stark befahrene Straßen.

Verwendete Quellen: Landesjagdverband Brandenburg e.V., Bernau LIVE, privat

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!