Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 1. bzw. 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist dicke Wolken, hier und da etwas regen möglich bei bis zu 17 Grad

Motorrad- und Fahrradfahrer bei Unfällen in Bernau schwer verletzt

Info der Polizeidirektion Ost

Bernau (Barnim): Gleich zu zwei schweren Verkehrsunfällen kam es gestern Abend und am heutigen Montagmorgen in Bernau bei Berlin.

Bernau – Von der Straße abgekommen

In der Rüdnitzer Chaussee kam es am 21.07.2019, gegen 19:15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 32-jährige Fahrer eines Krades im Bereich einer Verkehrsinsel nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Straßengraben zum liegen. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers. Ein entsprechender Test zeigte einen Wert von 1,6 Promille an. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein. Der Sachschaden wurde mit ungefähr 6.000 Euro angegeben.

Bernau – Radfahrer bei Unfall verletzt

In der Jahnstraße, Ecke Tobias-Seiler-Straße kam es am 22.07.2019, gegen 6:50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Dort stießen aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW Fiat und ein Fahrradfahrer zusammen. Der 47-jährige Radfahrer kam zu Fall. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Straße voll gesperrt. Der Sachschaden belief sich auf ungefähr 1.000 Euro.

Anzeige  

Quelle: Polizeidirektion Ost.

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"