Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Mix aus Sonne und Wolken ⛅️ bei Temperaturen von bis zu 21 Grad

Infos und Nachrichten der Polizeiinspektion Barnim

Meldungen der Polizeiinspektion Barnim

Vermisste Marion Hofmann wohlbehalten aufgetaucht

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Mit großem Aufwand, wie etwa der Rettungshundestaffel DLRG Barnim und dem Einsatz von Polizeihubschraubern, wurde am Wochenende Marion Hofmann überall gesucht. Die dementkranke Frau war am Samstag aus der Bahnhofspassage Bernau verschwunden.

Am gestrigen Sonntag, den 12.06.2016, wurde Marion Hofmann in Berlin-Biesdorf durch Kräfte der Berliner Polizei unversehrt aufgegriffen und in die Obhut ihres Ehemannes übergeben werden.

Dank an alle, die die Suche auch bei uns (Facebook) geteilt haben. Unser Vermissten-Beitrag wurde dadurch über 35.000 Mal aufgerufen.

Bernau – Räder demontiert

Unbekannte Täter demontierten zwischen Samstagmittag und Montagmorgen von sieben Fahrzeugen die Räder. Die Fahrzeuge standen nun auf Steinen auf einem Firmengelände in der Blumberger Chaussee. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

BAB11 bei Werbellin – Motor eines Kleintransporters brannte

Aus bisher ungeklärter Ursache brannte am Sonntagvormittag der Motorraum eines Mecedes Vito. Das Fahrzeug stand auf dem Standstreifen zwischen den Anschlussstellen Werbellin und Finowfurt. Der Fahrer blieb unverletzt. Er kümmerte sich bereits, die Flammen zu stoppen. Die Feuerwehr löschte endgültig. Da die rechte Spur gesperrt wurde, stockte der Verkehr an der Unfallstelle für ungefähr eine Stunde. Der Kleintransporter wurde abgeschleppt und gegen 12 Uhr lief der Verkehr wieder normal. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor.

Finowfurt – Rechtsextremistisches Konzert verhindert

Durch die Polizeiinspektion Barnim wurde am 11.06.2016 in Finowfurt erneut eine rechtsextremistische Konzertveranstaltung untersagt und verhindert.

Bereits für die drei vorangegangenen Wochenenden waren derartige Veranstaltungen auf einem Privatgrundstück angemeldet worden. Deren Durchführung wurde jedoch durch die Gemeinde Schorfheide verboten.

Ein für den 17.06 bis 19.06.2016 in Finowfurt vorgesehenes rechtsextremistisches Musikfestival hat die Gemeinde Schorfheide ebenfalls verboten. Die Polizei wird diese Verbotsverfügung durchsetzen.

Infos via Polizeiinspektion Barnim / Polizeidirektion Ost

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!