Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Eberswalde Straße in Bernau ist nun beidseitig befahrbar. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Freitag: Anfangs sonnig mit aufkommendem Wind, zum Nachmittag / Abend Unwettergefahr

Aktuelle Meldungen der Polizeiinspektion Barnim vom Mittwoch

Meldungen der Polizeiinspektion Barnim

Anbei einige Meldungen der Polizeiinspektion Barnim vom heutigen Mittwoch.
 
Schönow – Radfahrer nach Kollision verletzt
 
Am Dienstagabend ereignete sich in der Bernauer Allee in der Ausfahrt eines ortsansässigen Einkaufsmarktes ein Verkehrsunfall zwischen einem 55-jährigen, auf dem Radweg fahrenden Radfahrer und einem Pkw Opel, welcher den Park- platz verlassen wollte. Der Radfahrer stürzte in Folge der Kollision und musste in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 1500€ beziffert.
 
Bernau – Kradfahrerin bei Unfall verletzt
 
Am Nachmittag des 10.05.2016 war eine 18-jährige Frau mit ihrem Leichtkraftrad Hyosung auf der Jahnstraße in Richtung Rüdnitzer Chaussee unterwegs. Gegen 16:35 Uhr befand sich die Jugendliche an der Kreuzung zur August-Bebel-Straße, als es zu einer Kollision mit einem ihr entgegenkommenden Opel Corsa kam, deren Fahrerin wohl das Zweirad übersehen hatte. Die Kradfahrerin wurde leicht verletzt in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Die 64 Jahre alte Autofahrerin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 2.000 Euro.
 
Tempelfelde – Schutzengel hilft
 
Am Dienstag ereignete sich in den Nachmittagsstunden im Kreuzungsbereich der Gartenstraße/Kastanienstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem 8-jährigen Rad- fahrer und einem aus Richtung Gratze kreuzenden Pkw Renault. Aufgrund der Kollision kam der junge Radfahrer zu Fall und verletzte sich „zum Glück“ nur an der Hand. Er wurde für die weitere Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde auf 1600€ beziffert.
 
Schwanebeck – Einbruch gescheitert
 
Wie der Polizei am 10.05.2016 bekannt wurde, haben noch Unbekannte versucht, gewaltsam in die Filiale eines Getränkehandels in der Neuen Kärtner Straße zu gelangen. Die Langfinger beschädigten eine Notausgangstür und die Außenfassade des Gebäudes. Trotz ihres massiven Vorgehens gelang es aber nicht, in das Objekt zu gelangen. Doch hinterließen die Täter einen Schaden von rund 1.000 Euro.
 
Eberswalde – Auf Funkwagen aufgefahren
 
Am 10.05.2016, gegen 16:30 Uhr, befuhr ein Funkstreifenwagen einen Kreisverkehr an der Britzer Straße und bog dann nach links in die Angermünder Straße ab. Dort musste das Auto aufgrund eines die Straße überquerenden Radfahrers angehalten werden. Dies bemerkte eine hinter dem Funkwagen befindlicher Opelfahrerin wohl zu spät und prallte mit ihrem Auto auf den VW Passat der Polizei. Dabei verletzte sich eine Beamtin leicht. Das Dienstfahrzeug ist vorerst nicht einsatzfähig. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.
 
Infos via Polizeiinspektion Barnim
 
Foto: Bernau LIVE – Symbolbild
 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!