Anzeige  

Bernau: AfD Kundgebung sorgte für eine Innenstadt voller Polizei

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Bis zum Mittag Regen, später trocken bei bis zu 15 Grad

Bernau (Barnim): Viele Bernauer staunten am gestrigen Samstag nicht schlecht und auch uns erreichten zahlreiche Anfragen, was hier los sei. Abgesperrte Straßen, Sperrgitter, viele Polizeifahrzeuge und eine Hundertschaft Polizisten in voller Ausrüstung. Ein Hauch von G20 in unserer beschaulichen Hussitenstadt.

Grund für den doch umfangreichen Polizeieinsatz war eine angemeldete Kundgebung des AfD des hiesigen Ortsverbandes. Geschätzte 10 Teilnehmer machten ihren Unmut über den Islam in Deutschland und die Errichtung eines möglichen Gebetsraumes in unserer Stadt Luft. Hierfür bauten sie in der Bürgermeisterstraße eine kleine Bühne auf und hielten zahlreiche Reden. Unter anderem sprach AfD Direktkandidat Andreas Schuffenhauer. Etwa 30 friedlich gesinnte Zuhörer verfolgten die Kundgebung.

Anzeige  

Es kam unserer Kenntnis nach, zu keinen Ausschreitungen oder Gegenveranstaltungen. Nur wenige Meter weiter fand am Steintor das Pressefest der LINKEN statt. Später mehr dazu…

Hintergrund: Grundlage der Veranstaltung dürfte Ankündigung des Vereins “Assalama Moschee Bernau e.V. i.G.” sein, die im Juni 2017 verkündeten, in Bernau einen kleinen Gebetsraum errichten zu wollen. Hierzu gab es am 29. Juni eine öffentliche Info-Veranstaltung seitens des Vereins.

Wir berichteten hier.

Fotos: Bernau LIVE

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.