Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis zum 17.09.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Meist stark bewölkt, kaum Regen bei bis zu bei bis zu 18 Grad

Gericht entscheidet: Städte dürfen Diesel-Fahrverbote verhängen

Urteil aus Leipzig

Bernau (Deutschland): Mit Spannung warteten am heutigen Dienstag etliche Autofahrer auf das Diesel-Urteil aus Leipzig.

In diesem galt es zu klären, ob Städte mögliche Fahrverbote auch ohne eine bundeseinheitliche Regelung anordnen können. Das ursprünglich für letzten Donnerstag erwartete Urteil wurde nun am heutigen Dienstagmittag vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gesprochen.

Anzeige  

Demnach dürfen Dieselfahrverbote zur Luftreinhaltung ohne bundeseinheitliche Regelungen durch Städte oder Gemeinden ausgesprochen- und umgesetzt werden! Diese können regional gelten oder nur für bestimmte Bereiche, Straßen oder z.B. Bezirke.

Theoretisch wären hier dann Millionen von Fahrzeugen betroffen, die noch nicht die neue 6er Plakette tragen.

Hintergrund ist die starke Luftverschmutzung in etwa 70 deutschen Städten. Geklagt hatte die Deutsche Umwelthilfe die die Einhaltung von Stickoxid-Grenzwerte einhalten möchte.

Wie und wann die möglichen Regelungen umgesetzt werden, bleibt erst einmal offen.

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"