Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests ab Montag, den 11.10.21, kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, zum Nachmittag Regen bei bis zu 12 Grad

Positive Bilanz: Knapp 1.000 Ausbildungsverträge im Handwerk

Info der Handwerkskammer Frankfurt (Oder)

Bernau / Brandenburg: Ende September dieses Jahres registrierte die Lehrlingsrolle der ostbrandenburgischen Handwerkskammer erstmals seit über einem Jahrzehnt mehr als 920 neu eingegangene Ausbildungsverträge.

„Alles Dank der stabilen Ausbildungsbereitschaft der Handwerker. Sie boten im Laufe der letzten 12 Monate mehr als 1200 Lehrstellen an“, freut sich Michaela Schmidt, Hwk-Abteilungsleiterin Berufsbildung, über das Wachstum.

„Der Erfolg gibt denen recht, die in der Berufsausbildung den Schlüssel für die notwendige Fachkräfteentwicklung sehen. Und es ist schön zu wissen, dass sich kontinuierliches Werben um Schüler und Schulabgänger lohnt.“ Derzeit bilden mehr als 1.000 der insgesamt 11.500 Kammermitglieder aus.

Anzeige  

Derzeit beträgt der Zuwachs mehr als 60 Lehrstellen gegenüber dem Vorjahr. Das Coronakrisenjahr wirkte sich im letzten Jahr bei den Neuabschlüssen im Handwerk der Region nur minimal aus. Die Zahl der Lehrverträge lag nur ganz leicht unter dem Niveau von 2019. Doch 2021 toppt die Jahre 2018, 2019 und 2020.

Mehr besetzte Lehrstellen gibt es im Barnim (2021 zu 2020: 244/217), in der Uckermark (2021 zu 2020: 149/128), in Märkisch-Oderland (2021 zu 2020: 245/226) und in Oder-Spree (2021 zu 2020: 213/197). In Frankfurt an der Oder sank die Zahl der besetzten Lehrstellen von 97 im Jahr 2020 auf 72 im Jahr 2021.

Der Anteil der Mädchen bei den Berufseinsteigern ist stabil um die 140 Lehrstellen.

In der Lehrstellenbörse der Kammer gibt es noch 170 freie Ausbildungsplätze. „Da bis 31. Oktober Ausbildungsverträge für das begonnene Lehrjahr abgeschlossen werden können, kommen hoffentlich weitere Lehrvertragsabschlüsse hinzu“.

Verwendete Quelle: Handwerkskammer Frankfurt (Oder) / Region Ostbrandenburg

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"