Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Viel Sonne, am Abend Gewitter möglich bei bis zu 35 Grad

Polizei: LKW kam von der Straße ab – 24-jährige randaliert im Bhf. Bernau

Polizeidirektion Ost

Ahrensfelde (Barnim) – Betrüger machten Kasse

Trotz immer wiederkehrender Warnungen der Bevölkerung gelingt es Betrügern weiterhin, ihre Mitmenschen über das sprichwörtliche „Ohr zu hauen“.

Anzeige

So geschehen auch am 28.12.2017 in Ahrensfelde. Eine 63 Jahre alte Frau bekam in den frühen Nachmittagsstunden einen Anruf ihres angeblichen Sohnes. Der „Junior“ teilte ihr mit, dringend eine größere Bargeldsumme für eine Versteigerung zu benötigen. Ein Freund würde das Geld abholen. Leider hatte der Anrufer mit dieser Masche Erfolg. Die Frau übergab das Geld tatsächlich einer unbekannten männlichen Person. Erst eine Nachfrage bei dem wahren Sohn brachte sie auf die richtige Fährte. Da waren die Ganoven jedoch schon über alle Berge. Jetzt haben sich Kriminalisten der Inspektion Barnim des Falles angenommen.

Bernau (Barnim) – Randaliert und Widerstand geleistet

Am frühen Morgen des 29.12.2017 wurden Polizisten zum Bahnhofsplatz gerufen. Eine junge Frau hatte am S-Bahnsteig randaliert und Mitarbeiter der Bahn beleidigt. Da sie sich nicht beruhigen ließ, traten die hinzugerufenen Beamten auf den Plan. Doch auch der Anblick der Uniformierten brachte die renitente junge Dame nicht zur Einsicht. Vielmehr versuchte sie auch noch die Polizisten zu schlagen! Das brachte ihr einen Aufenthalt im Gewahrsam ein. Dort wurde bei der 24-Jährigen ein Atemalkoholwert von 2,01 Promille festgestellt. Auch hatte sie nachweislich Drogen konsumiert. Die Angelegenheit hat nun ein Nachspiel in Form eines Ermittlungsverfahrens. Ihr wird Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen.

Lichterfelde (Barnim) – Sattelauflieger kam von der Straße ab

Der Fahrer eines Sattelaufliegers fuhr am Morgen des 29. Dezember von Buckow in Richtung Lichterfelde. In einer Kurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache, gegen 7.30 Uhr, nach rechts von der Straße ab. Dann fuhr er drei Leitpfosten und zwei Bäume um, welche auf der Straße lagen. Dabei wurden ungefähr 50 Meter Bankett beschädigt. Der Sattelauflieger, welcher mit gebrauchten Motoren beladen war, kippte auf eine Seite. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Straße war über eine Stunde voll gesperrt. Nachdem die Feuerwehr die Bäume beräumt hatte, konnte der Verkehr einseitig am Unfallort vorbei geführt werden. Der Sattelauflieger ist nicht mehr betriebstüchtig. Der Schaden beträgt geschätzte 260.000 Euro.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige