Anzeige  

Bernau: EC-Karten-Betrüger gesucht und weitere Polizeimeldungen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist dicke Wolken, hier und da etwas Regen möglich bei bis zu 12 Grad

Bernau – EC-Karten-Betrüger gesucht (mit Foto)

Am 20. Januar 2017 zeigte ein Rentner den Diebstahl seines Portemonnaies. Darin befanden sich zwei EC-Karten. Mit diesen bediente sich ein unbekannter Mann (Foto) mehrmals an einem Bankautomat in Friedenstal in der Zepernicker Chaussee. Die Geheimzahlen lagen auch in der Geldbörse. So gelangte der Betrüger unberechtigt eine vierstellige Summe.

Anzeige  

Wer erkennt den Mann? Wer weiß, wo er sich aufhält?

Hinweise nimmt die Polizei in Bernau, Tel. 03338/3610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Britz – Einbrecher gestellt

Am 04.07.2017, gegen 00:50 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie mehrere Männer versuchten, die Tür eines Lebensmittelladens in der Eberswalder Straße aufzubrechen. Als die Einbrecher bemerkten, dass sie nicht unentdeckt geblieben waren, versuchten sie, den für sie lästigen Zeugen mit Drohgebären zu vertreiben. Doch erwies sich dieser als pfiffig und konnte die Fluchtrichtung der Männer ausmachen. Den darauf informierten Polizeibeamten gelang es, einen PKW Audi mit Berliner Kennzeichen zu stoppen, in dem sich nicht nur zwei Tatverdächtige, sondern auch diverses Einbruchswerkzeug fanden. Auch betäubungsmittelähnliche Substanzen wurden erspäht. Die beiden Osteuropäer im Alter von 27 und 41 Jahren sind vorläufig festgenommen.

Eberswalde – Diebe tummelten sich auf Baustelle

Wie der Polizei am 03.07.2017 zur Anzeige gebracht wurde, sind noch Unbekannte auf eine Baustelle in der Bergerstraße vorgedrungen. Dort stahlen sie dann diverse Baumaterialien und Werkzeuge. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Eberswalde – Auto verschwunden

Von seinem Abstellplatz in der Heegemühler Straße verschwand im Tagesverlauf des 03.07.2017 ein Audi S3. Der Wert des Wagens wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Ahrensfelde – In Backshop eingedrungen

Am 03.07.2017 wurde der Polizei ein Einbruch in einen Backshop in der Landsberger Chaussee angezeigt. Die Täter hatten eine Tür gewaltsam geöffnet und sich dann in den Räumlichkeiten umgesehen. Durch die Zerstörungen summiert sich der Schaden auf rund 750 Euro.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Bernau: EC-Karten-Betrüger gesucht und weitere Polizeimeldungen
Foto: Fahndungsbild / Polizeidirektion Ost

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.