Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Sonntag: Wir erwarten bis zu 2 Grad und es bleibt trüb und grau aber ohne Regen

Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus eröffnen in Bernau

10. November um 16 Uhr im Treff 23

Bernau / Barnim: Die Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus im Land Brandenburg werden am kommenden Donnerstag in Bernau eröffnet.

Die in mehreren Orten stattfindende Veranstaltungsreihe des Brandenburger Zentrums gegen Antisemitismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit wird mit Vorträgen, Workshops und Kulturdarbietungen auf die wachsende Gefahr des Antisemitismus aufmerksam machen und Handlungsoptionen dagegen aufzeigen.

Die Eröffnung nehmen Landesrabbiner Ariel Kirson und die Antisemitismusbeauftragte der Jüdischen Gemeinden Brandenburg, Diana Sandler, vor. Unter Moderation von Péter Vida, Vorsitzender des Beirates für Migration und Integration des Landkreises Barnim, wird die Konferenz mit „El male rachamim“, dem Gebet zum Gedenken an die im Holocaust ermordeten Juden, eröffnet. Hiernach folgt das Kaddisch durch den Landesrabbiner sowie verschiedene Grußworte von Vertretern aus Politik und Gesellschaft.

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Im Rahmen des Abends wird über die aktuelle Lage zu den neuen Formen des Antisemitismus und wie ihnen mit strafrechtlichen und Bildungsschritten begegnet werden kann, informiert. Jiddische Chansons und koscheres Essen lassen die Veranstaltung ausklingen.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 10.11. um 16 Uhr im Treff 23, Breitscheidstr. 43b, Bernau statt. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung unter juden.brandenburg@gmail.com möglich.

Eine Info des des Beirates für Migration und Integration des Landkreises Barnim.

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content