Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Eröffnung des Parkhaus Ladeburger Chaussee am 21. Februar 2024
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Mittwoch: viele Wolken, örtlich etwas Sonne und meist trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Allen einen schönen 2. Advent – Veranstaltungen in und um Bernau

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Wir hoffen, Ihr seid gut in den Tag gekommenen und wünschen einen ruhigen und gemütlichen Sonntag sowie einen schönen 2. Advent.

Auch heute wollen wir Euch einige Veranstaltungstipps aus unserer Region mit auf den Weg geben. Wir erwarten heute in und um Bernau bis zu 7 Grad und am Nachmittag sollten ihr besser nen Regenschirm mitnehmen.

Weihnachtsmarkt & Eisbahn in Bernau bis 20 Uhr

Auch am heutigen Sonntag lädt der Bernauer Weihnachtsmarkt zum Verweilen ein.

Anzeige
e-solaris - Bild kann nicht geladen werden.  

Neben weihnachtlichen Klängen und Düften können sich die Bernauer*innen auf eine Eisbahn auf dem Marktplatz freuen! Die Nutzung der Eisbahn ist kostenfrei. Einen mittelalterlichen Markt findet Ihr an diesem Wochenende rund um die St. Marien Kirche. Vom 14. bis 17. Dezember wartet der Bernauer Weihnachtsmarkt mit einem Rummel am Mühlentor auf.

Rund um die prachtvolle Weihnachtstanne können die Bernauerinnen und Bernauer bis 17. Dezember zu beschaulicher Musik ihre Runden und Pirouetten drehen. Geöffnet ist die 450 Quadratmeter große Eisbahn und der Weihnachtsmarkt Sonntag bis Donnerstag von 14 bis 20 Uhr sowie Freitag und Samstag bis 21 Uhr. Die Nutzung der Eisbahn mit echtem Eis wird kostenfrei sein. Ein Schlittschuhverleih befindet sich vor dem Rathaus Bernau.

St. Marien freut sich ebenfalls auf Besucher. Die Kirche ist anlässlich des Adventsmarkts von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Flyer mit Programm.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Lichterglanz Bernau

Entlang der Stadtmauer verzaubern hunderte Lampen, Scheinwerfer, zahlreiche Illuminationen und Kunstobjekte unsere jahrhundertealte Stadtmauer und verleihen der Vorweihnachtszeit einen ganz besonderen Glanz. Mehr als eine Woche haben die Techniker von »Kingsize« und »Public.Events« benötigt, um kilometerlange Kabel zu verlegen, Scheinwerfer zu installieren und den Stadtmauerweg in Szene zu setzen. Ab sofort taucht der Bernauer Lichterglanz die Lughäuser, die Stadtmauer, Bauwerke und Gebäude zwei Wochen lang täglich von 16 bis 22 Uhr in verschiedene Farben.

12. & 19. Dezember: Weihnachtliche Stadtführungen zum Lichterglanz – „Im Glanz der Geschichte“ lautet der Titel der Stadtführungen, die am Dienstag, dem 12. und 19. Dezember, entlang des farbenfroh beleuchteten Stadtmauerwegs führen. Stadtführer in historischen Gewändern lassen den Rundgang zum Lichterglanz zu einer unterhaltsamen Geschichtsstunde über das alte Bernau werden. Infos

Bernau verzaubert zum diesjährigen Lichterglanz

Traditioneller Weihnachtsmarkt auf dem Gut Leben Landresort Birkholz

Auch am heutigen Sonntag findet auf Gut Leben unser kleiner traditioneller Weihnachtsmarkt statt. Es ist wie in Kindertagen, ein wenig verwunschen. Feuer, Fackeln, Lichter und Düfte tauchen Gut Leben in eine wunderbar weihnachtliche Kulisse. Zu entdecken gibt es viel Schönes, Handgemachtes, Inspirationen und Geschenkideen für die Weihnachtszeit, den gedeckten Tisch und für den Tannenbaum.

Es gibt wärmenden heißen Met, Glühwein, Eierpunsch und vieles andere für Groß & Klein. Seid dabei, wenn die Feuerzangenbowle zubereitet wird. Duftende Leckereien, frische Waffeln und deftige Speisen vom Smoker, Grill und aus der Suppenküche, werden den Gaumen verwöhnen. Das Café mit leckerem Stollen und Kuchen hat geöffnet. Eintritt: 3,50 € (Kinder unter 10 Jahren frei) 12–19 Uhr

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Adventsfenster – winterlicher Mitmach-Spaß in Hobrechtsfelde

Advent, Advent ein Lichtlein brennt… Wir möchten gerne die Adventszeit mit Euch einleiten! Dazu laden wir ein, an den Advents-Sonntagen bis Weihnachten einen Tag in Hobrechtsfelde zu verbringen, am Feuer zu sitzen, Stockbrot zu machen, heiße Getränke zu schlürfen und sich zu amüsieren. Während die Großen ihre Hände am Feuer oder Glühwein wärmen können, wird für die Kinder von 13 bis 15Uhr Basteln angeboten (Adventsgesteck 03.12.2023 und Weihnachtskarten an allen Terminen).

Um 15:30 Uhr wird dann eine weihnachtliche Geschichte vorgelesen und danach lassen wir den Abend gemeinsam ausklingen.

Anzeige

Feuerwehrhaustheater Börnicke lädt zu Nussknacker und Mausekönig

Das Feuerwehrhaustheater Börnicke lädt am Sonntag um 16 Uhr zu seiner wunderschönen Weihnachtsgeschichte Nussknacker und Mäusekönig ein. »Der Nussknacker soll Euch fein die harten Nüsse aufbeißen …« (…) Marie nahm das Bette hervor, legte sehr leise und sanft Nussknackerchen hinein und deckte ihn bis zur Nase zu. (…) Da, – horcht auf, Kinder, – da fing es an leise – leise zu wispern und zu flüstern und zu rascheln ringsherum, hinter dem Ofen, hinter den Stühlen, hinter den Schränken …« (Ebenfalls am Sonntag um 16 Uhr) (Foto: Veranstalter)

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Spielzeug-Ausstellung im Henkerhaus Bernau

Entdecken und staunen, womit Oma und Opa vor Jahrzehnten gespielt haben – dies seit dem Freitag, den 1. Dezember, wieder im Bernauer Museum im Henkerhaus in der Ausstellung „Von Eisenbahn und Puppenstube – Eine Reise durch die Spielzeuggeschichte“ möglich. Am 2. und 3. Dezember ist die Pantomimin Milou im Haus zu Gast. Sie hat ihren Koffer im Gepäck und damit geschieht so manch wunderliches Ding.

Öffnungszeiten und Anmeldung für Führungen

Die Exposition mit dem Titel „Von Eisenbahn und Puppenstube – Eine Reise durch die Spielzeuggeschichte“ wird vom 1. Dezember 2023 bis 18. Februar 2024 im Museum im Henkerhaus, Am Henkerhaus 1, gezeigt. Zu sehen ist sie dienstags bis freitags von 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 1 Euro, ermäßigt 50 Cent.

Reise durch die Spielzeuggeschichte: Henkerhaus Bernau eröffnet Ausstellung

Tierische Weihnachten – Tierbescherung im Wildpark Schorfheide

Der Wildpark Schorfheide lädt am Sonntag, dem 10. Dezember 2023 ab 9:00 Uhr zum traditionellen Weihnachtsfest der Tiere ein. Bei uns können Sie in entspannter Atmosphäre, abseits des Weihnachtsstresses, Geschenke kaufen. Ein kleiner Markt lädt zum Bummeln ein. Am Lagerfeuer können Sie bei einem Glas Glühwein verweilen.

Und nur bei uns gibt es eine Tierbescherung! Der Weihnachtsmann bringt ab 14:00 Uhr mit seiner Kutsche geschmückte Weihnachtsbäume zu den Tieren, je nach Geschmack. So bekommen die Ziegen, Schweine, Elche, Wisente und Pferde geschmückte Bäume mit Äpfeln, Möhren und Heu. Bei den Fischottern, Luchsen und den Wölfen hängen andere „Köstlichkeiten“, wie Fisch am Baum. Alle Besucher sind zu dieser etwas anderen Bescherung herzlich eingeladen. Für unsere Gäste haben wir natürlich auch das Wolfsinformationszentrum geöffnet.

Die Kräuterküche im Wildpark hat ein ausreichendes Imbissangebot, für unsere Gäste vorbereitet. In der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel haben wir täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet (letzter Einlass ist 16.00 Uhr). (Foto: Wildpark Schorfheide)

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Adventszauber auf dem Reiterhof in Bernau / Lindow

Zu einem kleinen gemütlichen Adventsmarkt lädt am Sonntag, dem 10. Dezember 2023, der Reiterhof Lindow ein. Euch erwartet ein kleiner Adventsmarkt mit leckerem vom Grill, warmen Getränken und zahlreichen Mit-Mach-Ständen für die Kleinsten. Zudem erwartet Euch ein kleines Programm und natürlich die tierischen Bewohner des Hofes. Der Pferde- und Zuchthof Bernau freut sich über Euren Besuch!

Adventsmarkt im Kulturbahnhof Biesenthal

Das Gemütliche, das Leckere, das Selbstgebastelte, das Gutriechende, das Besinnliche, das Praktische, das sehr Schöne, das insgesamt Jahresendzeitliche fand sich in der Vergangenheit stets auf dem Adventsmarkt des Kulturbahnhofs in Biesenthal. Nachdem dieser in den letzten drei Jahren nicht stattfinden konnte, freuen wir uns, dieses Jahr wieder mit Rute, Tute, Muh und Mäh die Türen zu öffnen. Am zweiten Adventssonntag werden Handwerker*innen und Künstler*innen aus der Region an zahlreichen Ständen ihre selbst gemachten Produkte anbieten. Falls man also auf der Suche nach einem schönen und persönlichen Weihnachtsgeschenk ist, wird man hier fündig.

Oder bastelt gleich selbst eins. Ob Linoldruck, Adventsgärtlein, Kerzen ziehen oder Lebkuchenhausbau – in allen Ecken soll Liebe drinstecken! Letztere geht bekanntlich auch durch den Magen, weshalb es im Weihnachtscafé vorrangig lecker wird. Sonntag, ab 13 Uhr

Anzeige  

Weihnachtsliedersingen mit der Folkloregruppe Rumpelstolz in Bernau

Am Sonntag, den 10. Dezember 2023, lädt die Folkloregruppe Rumpelstolz zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen in die Galerie aNdereRseiTs ein. „Die Galerie aNdereRseiTs bietet behinderten Künstlern eine Plattform, um ihre Kunst auszustellen und uns einen schönen Rahmen, unser kleines Weihnachtskonzert durchzuführen. Wir laden zum Zuhören und Mitsingen ein. Wer einen weihnachtlichen Beitrag in Form von Texten, Liedern, Sitten und Gebräuchen liefern möchte, ist herzlich eingeladen. Wir bitten um rechtzeitiges Erscheinen, da die Plätze begrenzt sind.“

Rumpelstolz Bernau

Schauspieler Walter Plathe zu Gast im Ofenhaus Bernau

Die Buchhandlung Schatzinsel Bernau lädt am Sonntag, den 10. Dezember 2023 zu einem vorweihnachtlichen Vergnügen mit Schauspieler Walter Plathe. Lange versprochen und nun ist er endlich wieder bei uns zu Gast: Walter Plathe mit seinem Weihnachtsprogramm über Weihnachtsgänse für die ganze Familie. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Winternachmittag im Bernauer Ofenhaus.

Beginn: 17:00 Uhr – Einlass: 16:00 Uhr – Tickets für dieses Event erhaltet ihr für 15 € in der Buchhandlung Schatzinsel Bernau.

DEFA-Filmklassiker zur Adventszeit im Besucherzentrum Bernau

Wie bereits im vergangenen Jahr wird auch in diesem Spätherbst das Besucherzentrum Bernau für das UNESCO-Welterbe Bauhaus zum Kino. Diesmal stehen Produktionen der DEFA, der Deutschen Film AG der DDR, die in Potsdam-Babelsberg ihren Sitz hatte, auf dem Programm. Der November gehört den Klassikern aus den 60er- und 70er-Jahren, der Dezember ist als Märchenfilm-Monat geplant.

Am 10. Dezember wird das Märchen “König Drosselbart” gezeigt. Die Verfilmung des berühmten Märchens der Gebrüder Grimm, mit Karin Ugowski als arrogante Prinzessin Roswitha und Manfred Krug in der Titelrolle ist unter der Regie von Walter Beck 1965 entstanden. Die Handlung erzählt von einer hochnäsigen Prinzessin, die verheiratet werden sollte, der aber kein Mann gut genug war. Als Strafe wurde ihr ein Bettelmann ausgesucht.

Grimms WAHRE Märchen Dinner im Waldhotel Wandlitz

Das Waldhotel Wandlitz geht in die zweite Runde. In Zusammenarbeit mit dem Papiliotheater präsentieren wir dieses Mal Grimms WAHRE Märchen. Drei Schauspielerinnen präsentieren gerade Ihre Lieblingsmärchen, als sie merken: Die Gebrüder Grimm haben die uralten Märchen gar nicht wahrheitsgetreu überliefert! Mit dem angeblich lieblichen Schneewittchen, dem tapferen Schneiderlein und dem bösartigen Rumpelstilzchen haben sie gleich drei beliebte Märchen-Stars in ihre heile Biedermeier-Welt gezwängt. Sonntag ab 18 Uhr

Holland-Park – Start der Winter- und Weihnachtserlebniswelt

Der Holland-Park in Schwanebeck hat seine diesjährige Winter- und Weihnachtserlebniswelt eröffnet und das Angebot noch einmal deutlich erweitert. Freut Euch unter anderem auf eine 1.500 m² Eisbahn, eine separate Eisstockschießanlage, Deutschlands größte Lemax-Miniaturweihnachtswelt neu mit Kindertunnel, eine umfangreiche Weihnachtsausstellung im Gartencenter sowie ein erweitertes Gastro-Angebot. Mehr dazu.

Holland-Park eröffnet am 11. November seine Winter- und Weihnachtserlebniswelt

 

👉 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informiert euch vor der Anreise, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet. Details im Kalender von Bernau LIVE. Quellen: jeweilige Veranstalter / Gemeinden – Einige Bilder sind u. U. Symbolfotos

 


Sonstiges / Verkehr

Vorsicht Glätte

Trotz Plusgrade ist es örtlich noch sehr glatt.  Bitte fahrt vorsichtig.

Vollsperrung Börnicker Chaussee in Bernau

Im Zuge der Erneuerung der Eisenbahnüberführung bleibt die Börnicker Chaussee in Bernau (Lage- und Bauplan) bis voraussichtlich 30. August 2024 voll gesperrt. Alle Informationen.

Parkplatz auf dem Marktplatz gesperrt

Aktuell wird auf dem Marktplatz die Eisbahn aufgebaut und vom 8. Dezember bis einschließlich 17. Dezember 2023 findet dann der Weihnachtsmarkt statt. Danach sollte das Parkhaus am Ladeburger Dreieck fertig sein. Mit der Inbetriebnahme entfällt, so zumindest die bisherige Planung, der langjährige Parkplatz auf dem Marktplatz vermutlich für immer. Mehr dazu.

Während des Bernauer Weihnachtsmarktes wird dringend empfohlen, die Innenstadt mit dem Auto zu meiden. Es gibt kaum Parkplätze und viele Bereiche sind gesperrt.

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content