Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Wochenende: Meist winterlich Grau bei -2 bis 2 Grad – Sonntag Schnee- oder Schneeregen möglich

Shut and play – da lag Musik in der Luft –

shut%2Bup%2Bplay

Shut and play – so lautete das Motto am Samstagabend im Bernauer Klub am Steintor. Sebastian hat für Bernau LIVE vorbei geschaut.

Mit insgesamt vier Bands und Jessica als Moderatorin, starteten die Musiker das Konzertjahr im Klub am Steintor. Die Künstler spielten vorwiegend Coversongs nach eigener Interpretation, aber auch selbstgeschriebene Titel wurden zum Besten gegeben

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Den Anfang machte „Jeliel“ mit ruhiger, fast melancholischer Musik. Schon seit ihren Kindertagen macht sie Musik und hatte am Samstag ihren ersten großen Auftritt. Musikalisch begleitet wurde sie dabei durch ihren Freund, der ebenfalls Musik macht.

Nicht ganz so ruhige Töne schlugen dann „Breakout“ an, die schon des Öfteren im Klub am Steintor zu hören waren und den Zuhörern des Bernauer Poetry-Slams bekannt sein dürften.

Mit „Amnesia“ ging es dann eine Spur lauter und rockiger zu. Die Fürstenwalder Band, die erst im November 2014 zusammenfand, brachte das Publikum zum tanzen. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass der Drummer erst 16 Jahre alt ist – Respekt!

Als letzte Band heizte „Die Pure Lust“ mit ihren amerikanischen Rock-Titeln dem Publikum noch einmal mächtig ein und man konnte erahnen woher der Bandname kommt. Die Leidenschaft an der Musik ist wohl Programm! Die ebenfalls aus Fürstenwalde stammende Band gibt es schon seit vielen Jahren, spielt aber in dieser Besetzung erst seit ca. einem Jahr.

Trotz aller technischen Probleme mit einigen Mikrofonen und Kabeln war es ein gelungener Auftakt und schöner Abend. Bleibt zu hoffen, dass es vielleicht eine Fortsetzung gibt…

Fotos: Bernau LIVE und Claudia Nürnberger

‪#‎Bernau‬‬ ‪#‎Klub_am_Steintor‬‬‪ #‎Bernau_LIVE‬‬ ‪#‎Bernau_bei_Berlin‬‬ ‪#‎Barnim‬‬ ‪#‎Shut_up_and_play #Konzert‬‬

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.