Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: In Bernau finden am Samstag Einsatzübungen der Polizei statt. Mehr dazu
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Am Morgen -4 Grad, im Tagesverlauf vielerorts sonnig bei bis zu 3 Grad

Puppentheater in der Galerie Bernau –

schlu%CC%88sselu%CC%88bergabe
„Die Christrose“ in der GALERIE BERNAU
Zum letzten Puppentheater in diesem Jahr lädt die Galerie Bernau, für den dritten Advent, Sonntag, 14. Dezember, um 11 und 15 Uhr in ihre Räume ein.
In einem Kamishibai – eine Art japanischer Märchenbilderschaukasten – ‚rollt‘ Birgit Hägele vom Kindertheater DAKINI Bild für Bild die Geschichte von Fritz und Gretel und ihrer Reise zum König Winter ‚auf‘. Denn die Christrose des Königs kann den kranken Vater der Kinder heilen…
Die Schattenrisse für dieses Erzähltheater nach einem Märchen von Sepp Bauer für Kinder ab vier Jahren fertigte Verena Weckwerth.
Eine halbe Stunde vor der Vorstellung beginnt der Einlass zum traditionellen Plätzchen-Naschbuffet für Kinder. 
Eintrittskarten zum Preis von vier Euro sind in der Galerie Bernau, Bürgermeisterstraße 4 und unter Tel. (0 33 38) 80 68 erhältlich. Mit der Familienkarte kann die ganze Familie (oder vier Nasen) drei Vorführungen ihrer Wahl zum Sonderpreis miterleben. Um Anmeldung wird gebeten.
Infos unter: www.Galerie-Bernau.de
(Foto: Kindertheater DAKINI/Birgit Hägele)

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.