Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne, Wolken, Wind und örtlichen Schauern bei bis zu 15 Grad

Musik, ein guter Vorsatz und ein bisschen aus Bernau –

11044645 937786382898126 6526134876813208480 o

„Ich Rauch nicht mehr“ heisst ein Song, den Mike Döhnert aus Bernau und Micha zusammen produziert haben. Gedreht wurde unter anderem in Bernau. Hier wollen wir Euch die beiden kurz vorstellen und das aktuelle, gestern erschienene Video präsentieren.

Mike (33), der Sänger der Berliner Deutschrockband „Die Zweitbesetzung“ wurde irgendwann im Jahr 2013 von dem Musiker Micha (39) angeschrieben, ob er nicht ein paar seiner Songs für ihn einsingen könnte. Micha hatte so viele Ideen, aber leider eine Stimme, als würde man eine Katze strangulieren.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Die beiden haben sich dann zusammengefunden und die ersten Versuche entstanden.

Zuerst veröffentlichte Mike mit Unterstützung von Schulle seinen ersten eigenen Song „Der Ralf Rolf Song“ Dieser ist noch allein von Mike geschrieben und komponiert worden.

Irgendwann hatte Micha einen Text von Mike überarbeitet und dazu die Musik gemacht. Den Text hatte Mike mal geschrieben, als er im Oktober 2013 aufhörte zu rauchen. Die beiden trafen sich ein paar Mal, probierten rum und so entstand die Rohversion zu „Ich Rauch nicht mehr“ .

Davon waren beide so begeistert, dass sie zu ihrem mittlerweile gemeinsamen Bekannten Schulle ins Studio gingen und den Song professionell aufnahmen. Schulle, seines Zeichens Schlagzeuger bei der Band „TXL“ betreibt ein Tonstudio in Hohen Neuendorf. Mit seiner Band unterstützte er auch schon Aktionen wie http://schutzlos-wehrlos.de, einer Online-Gedenkstätte für misshandelte und vernachlässigte Kinder, die daran gestorben sind. Er war von Anfang an mit Eifer dabei, brachte noch ein paar gute Ideen mit ein und der Song entstand.

Zu einem guten Song, gehört auch ein Video, dachten sich die beiden. Schulle erklärte sich sofort bereit, auch beim Video mitzuwirken und mit seiner Erfahrung zu unterstützen. Die ersten Aufnahmen entstanden dann bei Schulle im Studio. Die anderen Szenen wurden allesamt in Mike´s Wohnort in Bernau b. Berlin gedreht.

Mike: „ Das kostete ganz schön Überwindung, sich in der Öffentlichkeit singend zu einem Lied, das aus dem Handy in der Brusttasche schallte, zu bewegen und gefilmt zu werden. Da haben einige Leute schon komisch geguckt. Zum Glück wurden die anderen Szenen dann in unserem Hinterhof gedreht.

Da konnten uns nur die Nachbarn für verrückt halten. Bernau´s Hinterhöfe, das wäre doch mal ein Grund für einen Tag der offenen Tür. “

Unter dem Namen Midoh veröffentlichte das Duo dann jetzt am 01. April ihre erste Debütsingle „Ich rauch nicht mehr“.

Der Anfang ist gemacht, Blut wurde geleckt und neue Ideen sind schon reichlich vorhanden.

Wir sind gespannt.

Dank an Mike für die Infos!


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!