Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum: Nun auch in Lobetal an 7 Tage pro Woche – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 19.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, teils windig bei bis zu 11 Grad

Bernau: Baustart am Ladeburger Dreieck – Ersatzparkflächen

Info der Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Noch einmal wollen wir daran erinnern, dass der Parkplatz am Ladeburger Dreieck ab heute, den 06. April 2021, komplett gesperrt ist.

Die Stadt Bernau hat etwa 200 Behelfsparkplätze in der Umgebung eingerichtet. Das Parken oder das Befahren des nunmehr ehemaligen Parkplatzes ist dann nicht mehr möglich.

Als Ersatz für die wegfallenden Parkmöglichkeiten am Ladeburger Dreieck wurden Behelfsparkplätze am Neuen Schulweg, an der Ladeburger Straße 23 und in der Jahnstraße errichtet, die ab dem 6. April genutzt werden können (siehe orangefarbene Flächen auf der beigefügten Karte).

Anzeige  

Ab 6. April 2021 soll damit begonnen werden, auf dem bisherigen Parkplatz eine multifunktionelle Mehrzweckhalle zur Schul- und Vereinssportnutzung sowie für Veranstaltungen mit etwa 2.000 Zuschauerplätzen zu errichten.

In dessen Zusammenhang soll zudem ein Parkhaus mit etwa 600 öffentlichen Stellplätzen sowie ein Büro- und Schulungsgebäude für den Gesundheitsstandort Bernau entstehen. Im weiteren Verlauf soll der gesamte Bereich mit einer Tiefgarage unterbaut werden. Das Plangebiet „Ladeburger Chaussee/Jahnstraße/Ladeburger Straße“ hat eine Größe von etwa 2,8 Hektar und wird derzeit vor allem als Parkplatz genutzt.

„Mit den bevorstehenden Baumaßnahmen am Ladeburger Dreieck wird eine jahrelang bestehende Brachfläche in Innenstadtnähe neu definiert und künftig neu genutzt. Insbesondere die benachbarte Oberschule am Rollberg, aber auch Vereine und medizinische Einrichtungen werden von der Bebauung des Ladeburger Dreiecks profitieren, so die Stadt Bernau. (mehr dazu in der aktuellen Ausgabe des Stadtmagazins #BERNAUER vom 22. März 2021).

Webcam informiert über das Baugeschehen

Täglich von 8 bis 18 Uhr sendet die Kamera Livebilder für alle Interessierten. Über die Menüfunktion gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, sich die vorangegangenen Arbeiten im Zeitraffer anzuschauen oder im Archiv nachzusehen, wie weit das Bauvorhaben an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Uhrzeit war.

„Wir wollen den Baufortschritt mit der Webcam für die Öffentlichkeit transparent dokumentieren. Auch diejenigen, die nicht ständig die Möglichkeit haben, die Bauarbeiten zu verfolgen, wollen wir anschaulich über den Stand der Dinge informieren“, erklärt Bürgermeister André Stahl.

Zur Webcam: https://www.bernau-bei-berlin.de/de/buergerportal/rathaus/planen_bauen/bernau_im_bau.html

Parkplatz Ladeburger DreieckGrafik-BU: Neben der Mehrzweck-Sporthalle (gelbe Fläche) werden auf der Fläche am Ladeburger Dreieck auch ein Parkhaus (blau) und eine medizinische Einrichtung (rot) entstehen. Ein Grünstreifen rundet das neu entstehende Gebäudeensemble ab. Die orangefarbenen Flächen zeigen die Standorte der temporären Ausweichparkplätze an. (Bild: geoportal-bernau.de, bearbeitet)

Verwendete Quellen: Stadt Bernau bei Berlin

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Stellenangebote