Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungstipp: Bernauer Lichterglanz – täglich ab etwa 17 Uhr – Info
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist wolkig, später Schnee- oder Schneeregen möglich bei bis zu 3 Grad

Richtfest für den Neubau am Rollbergeck in Bernau

Fertigstellung Sommer 2022

Bernau / Barnim: Als im April 2021 der Grundstein für den Neubau am Rollbergeck gelegt wurde, war das damals sonnige Wetter definitiv auf der Seite der Bauherren.

Auch wenn das Wetter zum heutigen Richtfest eher im tristen Novembergau daherkam, tat es der Freude am bisher Geschaffenen keinen Abbruch. Geladen hierzu hatte die (Zahnarzt) Familie rund um Dr. Dirk Weßlau die hier ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage errichten.

In den letzten Monaten wurden in unmittelbarer Nähe zur Baustelle für die neue Mehrzweckhalle etwa 3.500 Kubikmeter Beton, 3.000 Quadratmeter Mauerwerk und ca. 550 Tonnen Stahl durch die Handwerker verbaut. Mit dem heutigen Richtfest bedankte sich Familie Weßlau bei allen, die hierfür ihren Beitrag geleistet haben.

Anzeige  

Nördlich des Stadtkerns von Bernau entsteht auf einem ca. 1200 m² großen Grundstück an der Kreuzung Jahnstraße/ Ladeburger Chaussee/ Neuer Schulweg, ein Wohn- und Geschäftshaus. Das neue Gebäude mit einem extensivem Gründach umfasst auf 5 Geschossen einschließlich Tiefgarage eine Brutto-Grundfläche von 5300 m². Der Haupteingang führt vom neuen Schulweg in das zentrale Treppenhaus von wo aus alle Geschossebenen erschlossen werden. Ein weiterer Zugang befindet sich auf der westlichen Gebäudeseite.

Mit dem Neubau des „Rollbergeck 3“ wird das bestehende Gesamt- Assemblee „Rollbergeck“, welches seit mittlerweile über 25 Jahren zum Stadtbild beiträgt, komplettiert. Das mit einer erdgeschossigen Grundfläche von ca. 1000 m² konzipierte Gebäude bietet Raum für eine Tiefgarage mit 35 Stellplätzen. Im Erdgeschoss und 1. Obergeschoß werden sich Arztpraxen und Büros ansiedeln und in den beiden weiteren beiden Obergeschossen befinden sich insgesamt 18 2-4 Zimmer-Wohneinheiten. Auf dem erdgeschossigen Parkdeck werden für die Besucher insgesamt 27 neue Stellplätze entstehen.

Die Fertigstellung des Gebäudes ist für den Sommer 2022 geplant. Die Gesamtinvestitionssumme der Baumaßnahme beträgt ca. 10 Mio. €.

Von Architekt Urs Ganter betreut, liegt die Bauleitung bei der Firma Züblin. Unter den Gästen zum heutigen Richtfest waren, neben der Baubelegschaft, die Familie Weßlau, Mitarbeiter*innen der Zahnarztpraxis sowie Bernaus Bürgermeister André Stahl.

Wer Interesse hat, kann das Baugeschehen via Webcam beobachten: https://baudoku.1000eyes.de/cam/wesslau/B8A44F16494D/responsive.html

Gleich nebenan wird aktuell das Baufeld für die neue Veranstaltungs- und Mehrzweckhalle am Ladeburger Dreieck vorbereitet. Der erste Spatenstich erfolgte ebenfalls im 2021.

Beitrag: https://bernau-live.de/nachrichten/bernau/erster-spatenstich-fuer-mehrzweck-veranstaltungshalle-bernau

Titelbild: v.r.n.l. Bürgermeister André Stahl, Bauherr Dr. Dirk Weßlau, Architekt Urs Ganter

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"