Anzeige  

Bernau: Ab 24. August Sperrung in der Breitscheidstraße

Leitungsverlegearbeiten

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 15 Grad

Bernau (Barnim): Vom 24. August bis 1. September wird die Breitscheidstraße zwischen den Gebäuden mit den Hausnummern 59 und 61 (Höhe Bushaltestelle stadteinwärts) voll gesperrt. Grund dafür sind Leitungsverlegearbeiten für einen Schmutzwasser-Hausanschluss.

Die Märkische Rohrleitungs- und Anlagenbau GmbH führt diese im Auftrag des Wasser- und Abwasserverbandes „Panke/Finow“ aus. Auflage der Straßenverkehrsbehörde war es, die Arbeiten während der Ferienzeit durchzuführen, da dann weniger Verkehr ist.

Anzeige  

Die Schmutzwasserleitung liegt in einer Tiefe von 3,5 Metern in der Fahrbahnmitte. Die Leitungen können nicht bei einer halbseitigen Straßensperrung verlegt werden, da die verbleibenden Restbreiten der Fahrbahn unter zwei Metern liegen würden.

Der Verkehr wird über die Klementstraße, die Berliner und die Weißenseer Straße umgeleitet. Die Umleitung wird ausgeschildert, so die Stadt Bernau in einer Mitteilung.

Redaktion: Stadt Bernau / Pressestelle

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.