Anzeige  

Theater Cassalera aus Bernau: Märchenhaftes für die ganze Familie

Sonntag, 28. Januar um 13.30 Uhr im AWO-Treff

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Inzidenz Landkreis Barnim: (Wert lädt)
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist stark bewölkt mit Regen und Wind – Temperaturen bis zu 8 Grad

Bernau (Barnim): Es ist zwar noch gut eine Woche hin, dennoch wollen wir schon jetzt auf einen tollen Theaternachmittag am 28. Januar hinweisen.

Das Bernauer Theater Cassalera spielt am Sonntag, dem 28. Januar, 14.30 Uhr im Bernauer AWO-Treff, An der Stadtmauer 12, „Der ganz gemeine Dr. Grimm und die geraubten Stimmen“.

Anzeige Holland Park Holland Park Panketal Stellenangebot Bernau LIVE

Zum Inhalt sei nur soviel verraten: Dr. Grimm liebt die Ruhe und kann sprechende Tiere nicht leiden – also führt er einen finsteren Plan aus. Stoppen kann ihn nur die Prinzessin, die längst erwachsen, aber immer noch nicht Königin ist.

Cassalera zeigt ein märchenhaftes Kindertheater für Kinder und alle anderen. Wie immer ist alles selbst verfasst, geprobt, geschneidert, gebacken und aufgeführt.

Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.

Cassalera ist ein bunt gemischtes Theater für Kinder und alle, denen die “Bretter der Welt” etwas bedeuten. Cassalera hat sich im Jahre 2004 in Bernau gegründet und spielt ausschließlich eigene Stücke, mit eigenen Texten, Kostümen und Bühnenbildern. Bekannt ist das Theater vor allem durch ihre Auftritte beim Hussitenfest, welches sie jedes Jahr mit ihren Stücken bereichern.

Anzeige  

Rückblick 2017

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!