Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Mit Skimaske, Messer und Kopflampe in Schule eingebrochen

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Freitag: Überwiegend stark bewölkt, im Tagesverlauf Regen bei bis zu 7 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.
Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Werneuchen – Flüchtende Person gestellt

Wegen eines Alarms in einem Schulgebäude fuhr die Polizei am Samstag, gegen 22.30 Uhr zur Thälmannstraße. Die Beamten sahen, wie eine Person flüchtete und konnte sie auf dem Schulhof festhalten. Der 18- Jährige war bereits polizeibekannt. Er trug eine Skimaske, ein Messer, eine Kopflampe, Einweghandschuhe, eine Taschenlampe und ein kleines Brecheisen bei sich. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen. Er hatte die Tür zum Lehrerzimmer aufgehebelt und sämtliche Schließfächer der Lehrer aufgebrochen. Mit Gewalt öffnete er auch die Tür zum Sekretariat und öffnete dort sämtliche Schränke und Schubladen. Die Kriminalpolizei wird nun klären, was der junge Mann gesucht hat und sicherte die Spuren seiner Tat.

Anzeige
 

Biesenthal – Cannabispflanzen auf dem Balkon

Wegen eines Streits wurde die Polizei am Sonntagvormittag in eine Wohnung in der Schützenstraße gerufen und fand auf dem Balkon zwei Cannabispflanzen. Diese stellten die Beamten sicher und zeigten den Mieter wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz an.

Blumberg – Brand auf dem Gutshof

Am Sonntagnachmittag brannte aus bisher unbekannter Ursache ein auf dem Gutshof abgestellter Wohnwagen. Daran war ein Nebengelass angebaut und wurde als Wohnraum genutzt. Es befand sich niemand im Wohnwagen, der vollständig ausbrannte. Auch das Nebengelass war stark beschädigt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Der Schaden wurde auf 6.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei untersucht am Montag den Brandort.

Senftenhütte – Ausgebrannter Audi stand im Wald

Ein Revierförster fand am Samstagmorgen im Wald einen PKW Audi, der völlig ausgebrannt war. Anhand einiger Teile konnte die Polizei herausfinden, dass es  sich um einen Audi A6 handeln muss. Das Fahrzeug war im Saalekreis als gestohlen angezeigt worden. Die Polizei stellte den PKW sicher und untersucht ihn nach Spuren.

Britz – Stahlschrank gestohlen

Zeugen bemerkten am frühen Morgen des 24.07.2017 in der Eberswalder Straße zwei vermummte Personen, welche einen schweren Gegenstand in einen PKW luden. Wie sich später herausstellte, handelte es sich dabei um einen Stahlschrank, welchen die Unbekannten aus einem Geschäft in dieser Straße mitgenommen hatten. Die genaue Schadenssumme war bei Anzeigenerstattung noch nicht zu beziffern gewesen.

Eberswalde – Schließfächer aufgebrochen

Am Samstagvormittag stellte ein Mann, der einen Bankautomaten in der Eisenbahnstraße aufsuchte, fest, dass die daneben befindliche Packstation eines Paketlieferanten offen stand. Mehrere Schließfächer standen offen und der Mann informierte die Polizei.

Unbekannte Täter hatten einige Fächer der Packstation von vorn und andere von hinten geleert. Was ihnen in die Hände fiel, ist noch nicht bekannt. Alle Schließfächer waren leer. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen zum Diebstahl im besonders schweren Fall auf.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim.

 

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content