Anzeige  

Etwa 22 Fahrzeuge in Bernau zerkratzt – teils mit Hakenkreuzen versehen

Wer kann Hinweise geben?

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 12. Mai 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, etwas Regen bei bis zu 13 Grad

Bernau (Barnim): Etwa 22 Fahrzeuge wurden in der vergangenen Nacht in der Bernauer Weinbergstraße mutwillig beschädigt.

Eine böse Überraschung erlebten am heutigen Samstagmorgen zahlreiche FahrzeughalterInnen in der Weinberstraße. In der Nacht von Freitag auf den heutigen Samstag, dem 27. Januar 2018, haben ein- oder mehrere Täter etliche Fahrzeuge großflächig zerkratzt, Reifen zerstochen oder PKW´s mit Hakenkreuze versehen.

Anzeige Stellenangebot Lobetal Controller - Bernau LIVE

Die Polizei benötigte mehrere Stunden um die umfangreichen Schäden aufzunehmen. Zeitgleich suchte die Spurensicherung nach möglichen Hinweisen zu den Verursachern.

Nach ersten Aussagen, müssen der oder die Täter ab etwa 01.20 Uhr aktiv gewesen sein. Die Bernauer Polizei sucht dringend nach möglichen Hinweisen oder Zeugen.

Wer etwas beobachtet hat, der möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Barnim in Bernau melden. Telefon: 03338 3610

Ebenfalls heute Nacht wurde die Parteizentrale der Bernauer CDU mit Farbe und Hassparolen beschmiert oder ein Fahrrad auf ein Fahrzeug geworfen. Mehr dazu gleich in einem gesonderten Beitrag.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"