Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Montag: Viel Sonne und sommerliche Temperaturen bis zu 31 Grad 

Adventsmärkte in Börnicke und Schwanebeck luden zum Verweilen ein

Sonntag folgen u.a. Ladeburg und Blumberg

Bernau (Barnim): Nachdem am gestrigen Freitag der Lobetaler Adventsmarkt seine Pforten öffnete, folgten ihm heute u.a. die Märkte in Börnicke, Schwanebeck.

So kurz vorm ersten Advent nutzen zahlreiche Besucher den heutigen Samstag um ein wenig bei Glühwein, Licht, Musik und Budenzauber dem Alltag zu entfliehen.

Beim historischen Weihnachtsmarkt am Dorfteich in Börnicke war es bereits kurz nach der Eröffnung am Nachmittag. Aus nah und fern kamen die Gäste und genossen Musik, Leckeres aus dem Kessel oder Ofen, Glühwein, Stockbrot, Schmalzstullen und die tolle ländliche Atmosphäre ganz im Sinne der Ökologie und Natur. Zum Nachmittag gab dann noch einen schönen Sonnenuntergang im teils dichten Nebel.

Anzeige WOBAU Bernau

Auch Schwanebeck lud zum Adventsmarkt ein. Schon von der Straße aus sah man den wirklich gelungenen etwa 12 Meter hohen Weihnachtsbaum der zum späteren Nachmittag von Kindern liebevoll geschmückt wurde. Wer seine Deko selber anbringen wollte, der musste schon ziemlich mutig sein. Vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schwanebeck organisiert, konnten alle Kinder ihren ganz persönlichen Weihnachtsschmuck selber anbringen und mit der Drehleiter teils hoch hinaus fahren.

Ansonsten gab es auch hier zahlreiche Stände, Glühwein wärmende Feuer, Stockbrot und Leckeres vom Grill.

Am morgigen 1. Advent empfehlen wir Euch einen Besuch beim Ladeburger- oder Blumberger Weihnachtsmarkt oder die Adventssonntage im Kloster Chorin… Details bei uns im Kalender.

Unser Tipp: Eine Liste zahlreicher Advents- und Weihnachtsmärkte für Bernau, Barnim und Drumherum findet Ihr hier.

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"