Anzeige

Birkholzaue: 519 Einwohner*, 11 Straßen und ein Gemeinschaftshaus

Grundsteinlegung im Juni

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Stau im Bereich Jahnstraße/Mühlenstraße möglich – Grund sind Schachtsanierungen
S-Bahn S2: Bis 17. August 2020 SEV bei der S2 zwischen Bernau und Buch Info
Verkehrshinweis: Bis zum 15. August ist die Ortsdurchfahrt Melchow gesperrt
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV weiterhin Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur aktualisierten Eindämmungsverordnung ab 27. Juni – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Ganztags sonnig bei bis zu sommerlichen 29 Grad

Bernau (Birkholzaue): Vor knapp zwei Jahren feierte der kleine Bernauer Ortsteil Birkholzaue seinen 115. Geburtstag.

1903 entsprang aus einem Waldgebiet kurz vor dem Ort Blumberg, ein kleines grünes Paradies für gestresste Berliner. Möglich machte dies die Verlängerung der Eisenbahnstrecke von Berlin nach Blumberg.

Was einst als Kleingartenidyll mit dem Namen Kolonie Birkholzaue begann, ist heute der grüne Bernauer Ortsteil Birkholzaue. *2018 zählt der Ort 519 Einwohner in etwa 350 Haushalten und 11 Straßen. Demnächst kommt nun ein etwa 120 Quadratmeter großes Dorfgemeinschaftshaus hinzu.

Nachdem im letzten Jahr die Baugenehmigung an der Festwiese den kleinen Ort erreichte, folgten nunmehr die ersten Vorbereitungen für die Bodenplatte. Noch im Juni soll die Grundsteinlegung sein.

In dem Gebäude, welches etwa 150.000 Euro kosten wird, werden sich in naher Zukunft u.a. ansässige Vereine treffen, der Ortsbeirat tagen oder kleinere Veranstaltungen stattfinden. Preislich ist das Gebäude ein wahres Schnäppchen, zumindest wenn man es mit dem Dorfgemeinschaftshaus in Birkholz vergleicht. Dies wurde vor gut 4 Jahren errichtet und kostete ca. 500.000 Euro für etwa 290 EinwohnerInnen.

Bis zur Kreisreform im Jahr 1993 war Birkholz, einschließlich Birkholzaue, eine selbstständige Gemeinde mit 417 Einwohnern innerhalb des Kreises Bernau.

Auch der Bernauer Ortsteil Waldfrieden soll demnächst sein Plätzchen erhalten. Zwar wird dies kein eigenständiges Dorfgemeinschaftshaus werden, allerdings soll Platz im Besucherzentrum am Bauhaus-Denkmal gemacht werden. Hier soll im besten Fall zum Ende des Jahres mit dem Bau begonnen werden. Kosten hierfür etwa 2 Millionen Euro – mit erheblicher Förderung. Für den Entwurf hatten sich 2017 47 Architekten aus ganz Deutschland beworben. Im Augenblick nutzt der Waldfriedener Ortsbeirat eine ziemlich  in die Jahre gekommene Holzbaracke.

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.