Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mehr Wolken als Sonne, etwas Regen möglich bei bis zu 23 Grad

Bernau LIVE wünscht ein frostig-schönes Wochenende

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Hier und da rieselt noch ein klein wenig Schnee und mit frostigen -2 Grad starten wir in und um Bernau in das Wochenende.

Wir hoffen, Ihr hattet einen gemütlichen Start in den Samstag und wünschen Euch ne ruhige und entspannte Zeit. Mit etwas Glück, lässt sich spätestens morgen die Sonne blicken.

Auch an diesem Wochenende wird die Corona-Eindämmungsverordnung allgegenwärtig sein. Veranstaltungen bleiben untersagt, Geschäfte haben nur teilweise geöffnet und Zusammenkünfte sind nur noch alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes erlaubt. Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

Anzeige WOBAU Bernau

Einen kleinen Lichtblick gibt es jedoch im Zusammenhang mit den Inzidenz-Werten im Landkreis Barnim. Hier haben wir uns ein ganzes Stück von den Werten zum Anfang der Woche nach unten entfernt. Lag dieser am Montag noch bei über 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen, so liegen wir aktuell bei etwa 150. Bleiben die Zahlen in diesem Bereich, so dürfte die am vergangenen Montag verhängte 15-km-Radius-Regel wieder entfallen. Dies geschieht dann, wenn an 5 Tagen hintereinander der Wert unter 200 liegt. Aktuell bleibt es jedoch noch dabei.

Das Robert-Koch-Institut meldet am heutigen Samstagmorgen deutschlandweit +18.678 Covid-19 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden sowie +980 Menschen, die innerhalb der letzten 24 Stunden an- oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion gestorben sind. Beide Werte liegen unter denen vom gestrigen Freitag. Die landesinternen Zahlen für Brandenburg liegen im Augenblick noch nicht vor. Link

Geöffnete Geschäfte

    • Lebensmittelgeschäfte und Getränkemärkte,
    • Drogerien, Apotheken, Sanitätshäuser, Reformhäuser,
    • Buchhandel sowie Zeitungs- und Zeitschriftenhandel
    • Tierbedarfshandel und Futtermittelmärkte,
    • Bau- und Gartenfachmärkte mit Zutritt nur für Kund*innen mit Gewerbenachweis,
    • landwirtschaftliche Direktvermarkter von Lebensmitteln,
    • Tankstellen,
    • Tabakwarenhandel,
    • Verkaufsstände auf Wochenmärkten beschränkt auf die für den stationären Einzelhandel nach dieser Verordnung zugelassenen Sortimente,
    • Banken und Sparkassen sowie Poststellen,
    • Optiker und Hörgeräteakustiker,
    • Reinigungen und Waschsalons,
    • Werkstätten für Fahrräder und Kraftfahrzeuge,
    • Abhol- und Lieferdienste.

Einige Ausnahmen gibt es allerdings. Bei OBI oder im toom – Baumarkt Bernau kann man zum Beispiel online bestellen und die Ware “to Go” abholen. Ebenfalls dürfen Handwerksbetriebe weiterhin in Baumärkten einkaufen.

Auch in der Bahnhofs-Passage haben einige Geschäfte geöffnet. So zum Beispiel Rossmann, der Zooladen, Fielmann, Brille 96, Burger King, Mäc Geiz oder das Bücher-Paradies. Auch der Markt in der Innenstadt findet wie gewohnt statt. (Dienstag, Donnerstag und Samstag)

Aufgrund der aktuellen Eindämmungsverordnung bleibt die Bernauer Stadtbibliothek sowie ihre Zweigstelle in Schönow bis voraussichtlich 31. Januar 2021 geschlossen.

Wie die Stadt Bernau aktuell mitteilt, werde jedoch ein Abholservice angeboten. Hierfür können Medien ganz einfach per Mail oder telefonisch aus einem Online-Katalog bestellt werden. Abgeholt werden können die Medien vor Ort nach Terminvereinbarung. Info

Nützliche Links und weitere Informationen

Corona-Zahlen im Überblick

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"