Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Viel Sonne, am Abend Gewitter möglich bei bis zu 35 Grad

Bernau – Barnim: Mehrere Kleintransporter aufgebrochen und ausgeräumt

Polizeidirektion Ost

Bernau bei Berlin – Transporter aufgebrochen

Wie der Polizei am 18.12.2017 angezeigt wurde, haben noch Unbekannte die Schiebetür eines VW Transporters aufgebrochen und mehrere Koffer mit hochwertigen Werkzeugen gestohlen. Das Fahrzeug hatte zu diesem Zeitpunkt auf einer Parkfläche an der Scheffelstraße gestanden. Der betroffenen Firma entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro.

Anzeige

Panketal – Einbrüche in Kleintransporter

Im Laufe des 18.12.2017 wurden der Polizei mehrere Einbrüche in Kleintransporter aus dem Raum Panketal angezeigt:

So verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zum Innenraum eines Renaults, der in der Loewestraße abgestellt gewesen war. Hier stahlen sie dann mehrere hochwertige Werkzeugmaschinen und hinterließen dabei einen Schaden von rund 4.200 Euro.

In der Karowstraße wurden die Türen eines Mercedes-Kleintransporters beschädigt. Doch schafften es die Langfinger in diesem Fall nicht, in den Innenraum zu gelangen. Trotzdem beläuft sich auch hier der Sachschaden auf einen vierstelligen Wert.

In der Zelterstraße von Zepernick fiel den noch Unbekannten ein Akku und ein Ladegerät in die Hände. Die Gegenstände nahmen sie aus einem Renault Traffic an sich, über dessen Beifahrertür sie in das Fahrzeug gelangten. Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

In allen genannten Fällen ermittelt die Kriminalpolizei der Inspektion Barnim und prüft dabei auch, ob die Taten in Zusammenhang zu bringen sind.

Eberswalde – Kleintransporter aufgebrochen

In der Nacht zum 19.12.2017 zerschlugen noch Unbekannte eine der Scheiben eines Mercedes Vito. Der Kleintransporter war zur Tatzeit in der Kreuzstraße abgestellt gewesen. Augenscheinlich fanden die Täter aber nichts Verwertbares im Fahrzeuginneren vor, so dass es bei einer dreistelligen Schadenssumme blieb.

Schönow – Handtasche aus Auto gestohlen

Die Gunst der Stunde nutzten offenbar Langfinger, die auf einem Parkplatz an der L30, zwischen Schönow und Hobrechtsfelde, in den Innenraum eines Fords gespäht hatten. Eine darin liegende Handtasche wurde zum Objekt ihrer diebischen Begierde. Um an die Tasche zu gelangen, beschädigten sie das Türschloss auf der Fahrerseite und zerschlugen die Scheibe einer der Fahrzeugtüren. In der Tasche hatten sich ein Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Papieren befunden. Möge dieser Vorfall allen Mitmenschen zur Warnung dienen!

Bieten Sie den Tätern keinen Anreiz! Lassen Sie keine Wertgegenstände offen sichtbar liegen, nehmen Sie diese Gegenstände mit sich. Häufig spähen die Täter vorher aus, dass beim Verlassen des Fahrzeuges Taschen unter Jacken, unter Sitzen oder im Handschuhfach versteckt werden oder sie sehen, dass die Frau keine Handtasche mitnimmt, wenn sie das Auto verlässt.

Diese Tasche später im Fahrzeug zu finden, ist Sekundensache, denn so viele Möglichkeiten, sie im Inneren zu verstecken, gibt es nicht. Deshalb rät die Polizei Wertvolles auch nicht „versteckt“ im Auto zu belassen – „Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!“

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige