Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist ab heute offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Überwiegend bewölkt, hier und da etwas regen bei bis zu 22 Grad

Barnim: Meldungen der Polizeidirektion Ost vom Wochenende

Panketal – Verkehrsschilder beschädigt

In der Nacht zum 19.11.2017 beschädigten noch Unbekannte in der Schönerlinder Straße sowie der Ahorn-, der Linden- und der Platanenallee insgesamt 12 Verkehrsschilder. Teilweise wurden deren Metallpfosten abgeknickt oder ganz umgekippt. Dem zuständigen Amt entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Eberswalde – Jugendliche hatten Betäubungsmittel bei sich

Am späten Abend des 18.11.2017 kontrollierten Polizisten in der Eisenbahnstraße eine Gruppe von sechs Jugendlichen. Dabei stellten die Beamten fest, dass zwei junge Männer betäubungsmittelähnliche Substanzen mit sich führten. Die 15 und 18 Jahre alten Delinquenten mussten die Drogen herausgeben und erhielten eine Anzeige.

Eberswalde – Von der Straße abgekommen

Am 20.11.2017, gegen 6 Uhr, kam die 19-jährige Fahrerin eines PKW Seat aus bisher ungeklärter Ursache von der Robert-Koch-Straße ab und stieß gegen eine Hecke. Rettungskräfte brachten die Frau in ein Krankenhaus.  Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Panketal / Zepernick  – Sachbeschädigung

Am Samstag gegen 03:20 Uhr bemerkte ein Fahrgast der S – Bahn eine brennende Warnbake in der Nähe des S – Bahnhofes Zepernick. Unbekannte Täter hatten die Bake einer Baustellenabsicherung angezündet. Die Feuerwehr Panketal löschte das Feuer. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Panketal / Schwanebeck – versuchter Wohnungseinbruch

Anwohner eines Einfamilienhauses vernahmen in der Nacht von Freitag zu Samstag gegen 02:30 Uhr in Schwanebeck, Albrechtsgelände ungewöhnliche Geräusche auf ihrem Grundstück. Nachdem der Hausbesitzer die Außenbeleuchtung eingeschaltet hatte, wurden die Täter augenscheinlich bei ihrer Tat gestört und verließen unerkannt das Grundstück. Erst am Samstagmittag stellten die Hausbesitzer Beschädigungen an der Hauseingangstür fest. Die Täter gelangten nicht in das Haus. Eine Anzeige wegen versuchten Wohnungseinbruchs wurde aufgenommen.

Wandlitz / Schönerlinde – Einbruch in Baucontainer

In der Nacht von Freitag zu Samstag verschafften sich unbekannte Täter in der Schönerlinder Dorfstraße Zugang zu einem Firmengrundstück. Es wurden mehrere Baucontainer, Lagerhallen und Büroräume aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter Baumaschinen und Elektrowerkzeuge. Der Sachschaden wird auf 5.500, – Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt.

B168 / Eberswalde – Verkehrsunfall mit verletzen Personen

Am Samstag befuhr ein PKW VW Passat gegen 09:50 Uhr die B168 aus Eberswalde in Richtung Trampe. Aus ungeklärter Ursache kam der PKW nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die drei Insassen des PKW wurden durch die Kollision schwer verletzt (nicht lebensbedrohlich) und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Straßenbaum musste durch die Feuerwehr gefällt werden. Es entstand ein Sachschaden von 10.500 Euro.

Werneuchen  – Trunkenheitsfahrt

Am Sonntag wurde gegen 03:00 Uhr eine PKW – Fahrerin in Werneuchen kontrolliert, die durch eine unsichere Fahrweise auffiel. Eine vor Ort durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab bei ihr einen Wert von 1,12 Promille. Eine entsprechende Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde aufgenommen und der PKW – Fahrerin die Weiterfahrt untersagt.

(Presse) Meldungen und Infos via Polizeidirektion Ost.

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!