Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist ab heute offiziell überall erhältlich
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Biesenthaler „Fighters“ starteten in die diesjährige Motorradsaison

Gute Fahrt!

Bernau / Biesenthal: Auch wenn das Wetter am vergangenen Samstag nicht unbedingt das beste Motorradwetter war, so starteten die Biesenthaler „Fighters“ gut gelaunt in die diesjährige Saison.

Dick eingepackt trafen sich etliche Bikerinnen und Biker am Vormittag zum traditionellen Biker-Frühstück am Marktplatz in Biesenthal.

Gegen Mittag versammelten sich dann alle zur ersten gemeinsamen Ausfahrt in diesem Jahr. Den Abend ließ man gemütlich bei Bier und Bratwurst auf dem Vereinsgelände am Adlerweg ausklingen.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Wir wünschen allzeit gute Fahrt

Mit Beginn des Frühlings zieht es nach einem langen Winter immer mehr motorisierte Zweiräder auf die Straße. Gerade der Barnim bietet hier tolle Strecken um Fahrtwind und Freiheit zu genießen. Leider überschätzen sich hier zahlreiche Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer, sodass es immer wieder zu teils schweren Unfällen oder zu erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen kommt.

Um den entgegenzuwirken, kontrolliert die Barnimer Polizei sowie der Landkreis Barnim auch in der bevorstehenden Saison regelmäßig an Unfallschwerpunkten im Barnim. Präventiv will man zudem mit den Fahrerinnen und Fahrern ins Gespräch kommen. Ähnliche Aktionstage wurden in der Vergangenheit sehr positiv aufgenommen. Noch immer ist die Hauptunfallursache bei Verkehrsunfällen mit Motorradfahrern als Verursacher, die den Straßenverhältnissen unangepasste Geschwindigkeit.

IMG 3850 3

Bestimmte Straßenabschnitte im Landkreis Barnim sind durch übermäßig starke Nutzung, einhergehende Lärmentwicklung sowie deutlich überhöhte Geschwindigkeit durch Motorradfahrer wiederholt in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Barnim sind das insbesondere die Landesstraße 29 zwischen den Ortslagen Liepe und Oderberg, die Landesstraße 291 zwischen den Ortslagen Eberswalde und Liepe sowie die Landesstraße 220 zwischen den Ortslagen Eichhorst und Joachimsthal entlang des Westufers des Werbellinsees.

Barnim - Bernau

Diese Straßenabschnitte erfreuen sich auf Grund ihres Streckenprofils durch lange Geraden gepaart mit kurvenreichen Passagen, unter Motorradfahrern auch überregional großer Beliebtheit. Weitere polizeiliche Schwerpunkte bilden Ortschaften, in welchen sich Anfahrtsstrecken befinden, um die oben genannten Straßenabschnitte zu erreichen. Zahlreiche Bürgerbeschwerden in den zurückliegenden Jahren, welche insbesondere auf der hohen Lärmbelästigung basieren, bilden hier die Grundlage für polizeiliche Maßnahme in der Vergangenheit sowie in der Gegenwart, so die Polizei Brandenburg.

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!