Anzeige  

Sonntag: Heimspielauftakt im Landesspielbetrieb der Bernauer Bären

Handball in Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs Regen, später auflockernde Bewölkung bei bis zu 11 Grad

Bernau (Barnim): Nachdem die weibliche Jugend B sowie die männliche Jugend A des HSV Bernauer Bären in der vergangenen Saison 2016/2017 ihre Meisterschaften in der Kreisliga für sich entschieden, wurde der Aufstieg in die jeweils höchste Spielklasse des Landes Brandenburg realisiert.

Am kommenden Sonntag, den 1. Oktober 2017, sind nun die ersten Heimspiele in den neuen Ligen terminiert.

Anzeige  

In unserer “Bärenhöhle“, der Bernauer ‘Erich-Wünsch-Halle‘ (Heinersdorfer Straße) bestreitet die weibliche B-Jugend,  um 13:00 Uhr, ihre Oberliga-Heimpremiere gegen die Gäste vom HSV Wildau 1950; um 15:00 Uhr wird die Brandenburgliga-Begegnung der männlichen A-Jugend gegen den HC Bad Liebenwerda angepfiffen.

Die Saisons starteten bereits am vergangenen Wochenende, leider zahlten beide Teams auswärts zum Saisonauftakt Lehrgeld. Unsere B-Mädchen traten beim sehr starken HSV Oberhavel, unsere A-Jungen beim Ludwigsfelder HC, an. Starke Nervosität war den Bernauer Handballerinnen und Handballern anzumerken. Die Oberliga- bzw. Brandenburgliga erprobten Gegner spielten ihre Stärken, auch im Bereich Kondition und Tempo, aus, was zu relativ hohen Niederlagen führte. Unsere Mädchen unterlagen im Nachbarkreis mit 31:17, die Jungen im Landkreis Teltow-Fläming mit 31:20 Toren.

In den nun anstehenden Heimpremieren werden unsere HussitenstädterInnen erneut versuchen, erste Punkte zu erlangen.

Sonntag: Heimspielauftakt im Landesspielbetrieb der Bernauer Bären
Foto: Marcus Doer
(HSV Bernauer Bären)

Unsere weibliche Jugend empfängt mit den Wildauer B-Mädchen die Tabellenletzten der vergangenen Oberliga-Serie, entsprechend sollte der Gegner eher der Bernauer Kragenweite entsprechen. Erbringen unsere Bernauer Bärinnen ihre gewohnt starke Defensivleistung und wird im Angriffsspiel eine bessere Wurfauswahl, als gegen Oberhavel, getroffen, sollte ein Punktgewinn möglich sein!

Unsere männliche Jugend A startet seine Heimsaison gegen den Mitaufsteiger aus Bad Liebenwerda, der sein saisoneröffnendes Heimspiel, knapp mit einem Tor Differenz, für sich entschied. Sollten die Hussitenstädter mit der nötigen Abgeklärtheit und gewohnten Ruhe auftreten, wäre auch hier ein Punktgewinn möglich!

Liebe Hussitenstädter Handballfreunde, liebe Zuschauer!

Um am kommenden Sonntag erfolgreich vom Parkett zu gehen, bedarf es auch einem lautstarken Support unserer Familien, Freunde und Anhänger. Die Mädchen und Jungen bauen auf Euch, sie brauchen Euch als 8. Spieler; in Überzahl, durch volle Zuschauerränge, können wir erfolgreich sein!

Der Nachwuchs unseres HSV Bernauer Bären hat es sich verdient, nach Meisterschaftstiteln und Aufstiegen vor ansprechender Kulisse aufzutreten.

Also honoriert die Leistung unserer Bären-Jugend zahlreich und lautstark, durch eure Unterstützung!

Für das leibliche Wohl wird natürlich wieder unsere “Getränkequelle Neumann“ zur Verfügung stehen.

Info via HSV Bernauer Bären

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.