Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, am Nachmittag Regen möglich, bis 27 Grad

Polizei geht in Eiche von Tötungsdelikt aus und weitere Meldungen

Meldungen der Polizei

Bernau (Barnim): Am Montag berichteten wir über das Auffinden einer leblosen Person im Wasser des Wuhlefließes in Eiche (Ahrensfelde).

Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei brachten am Fundtag, dem 14. Januar 2018, keine Hinweise auf eine äußere Gewalteinwirkung. Auch die Identität der männlichen Person war ungeklärt.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Wie die Polizei nunmehr mitteilt, ist nach der gerichtsmedizinischen Untersuchung von einem Tötungsdelikt auszugehen. Nach jetzigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen 54 Jahre alten Berliner. Die Ermittlungen zum Geschehen führen Kriminalisten der Mordkommission der Direktion Ost.

Weitere Meldungen der Polizeidirektion Ost

Ahrensfelde und Bernau – Einbrecher scheiterten an Türen

Wie der Polizei am 16.01.2018 angezeigt wurde, haben Einbrecher versucht, sich Zutritt zu zwei Wohnhäusern in Ahrensfelde und Bernau zu verschaffen.

In der Goethestraße von Ahrensfelde konnten die Täter jedoch nicht die Eingangstür des Objektes überwinden. Dort hinterließen ihre Bemühungen aber einen Schaden von rund 1.000 Euro.

Im Neuen Schulweg in Bernau scheiterten sie am Sicherheitsglas der Terrassentür. Auch der im Haus befindliche Hund dürfte seinen Teil dazu beigetragen haben, dass die Langfinger von weiteren Einbruchsversuchen Abstand nahmen. Hier wird der hinterlassene Sachschaden auf eine Höhe von rund 300 Euro geschätzt.

Bernau – Gegenstände aus Firmengebäude gestohlen

Wie der Polizei am 16.01.2018 bekannt wurde, haben sich noch Unbekannte in einem Firmengebäude in der Zepernicker Chaussee umgetan. Sie nahmen diverse Monitore, Laptops und Teile einer Küchenausstattung mit sich. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Eberswalde – In Garage eingedrungen

Am 17.01.2018, gegen 09:20 Uhr, wurde die Polizei über einen Einbruch in eine Garage in der Rudolf-Breitscheid-Straße informiert. Die Täter hatten mehrere Schlösser aufgebrochen und anschließend Werkzeug aus dem Inneren des Objektes an sich genommen. Auch beschädigten sie einen dort abgestellten VW Fox. Der genaue Sachschaden war bei Anzeigenaufnahme noch nicht zu beziffern gewesen.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige