Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Viel Sonne und hochsommerliche Temperaturen von bis zu 36 Grad – Gewitter örtlich möglich

„Grün-Weiss Ahrensfelde“: Ministerin übergab Förderung von 485.000 €

Gesamtinvestition ca. 1.26 Mio. Euro

Ahrensfelde (Barnim): Vor wenigen Minuten wurde am heutigen Donnerstagnachmittag ein Förderscheck in Höhe von 485.000 Euro an den Sportverein „Grün-Weiss Ahrensfelde“ übergeben.

Überbracht wurde die Förderung von der Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Britta Ernst.

Der Sportplatz an der Ulmenallee wird mit einem Kunstrasenplatz mit Beleuchtung und einer 400m Laufbahn erweitert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 1.26 Mio. Euro. Der Ahrensfelder Verein selbst steuert 17.000 Euro hinzu, von der Gemeinde Ahrensfelde werden 760.000 Euro finanziert.

Anzeige WOBAU Bernau

Ziel ist es, die beengten Trainingsbedingungen der Abteilung Fußball aufzulösen und das Training im Allgemeinen zu verbessern. Ebenso verbessert die Laufbahn das Training der Volleyballer, Cheerleader, Leichtathleten und bietet dem Schulsport neue Möglichkeiten.

Geplant ist die Einreichung der Bauanträge im Februar 2019 und eine Bauzeit von Juli – Oktober 2019, so die Gemeinde Ahrensfelde.

Die „Übergabe-Veranstaltung“ dauert zur Zeit noch an. (14:05 Uhr)

„Grün-Weiss Ahrensfelde“: Ministerin übergab Förderung von 485.000 €
v.r.n.l. Bürgermeister Wilfried Gehrke, Vereinsvorsitzender Uwe Lachmann, Abgeordnete Britta Müller, Ministerin Britta Ernst, Volkmar Seidel – Landessportbund
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ahrensfelde © Bernau LIVE
Foto: Diday Media
Ahrensfelde Sportplatz
Foto: Diday Media

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"