Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, zum Nachmittag Regen möglich bei bis zu 32 Grad

Euch einen ruhigen und entspannten Feiertag – Veranstaltungen in und um Bernau

Veranstaltungstipps

Bernau / Barnim: Wolken und Regen der Nacht verziehen sich so langsam und wir erwarten einen teils sonnigen Pfingstmontag bei bis zu 25 Grad.

Wir hoffen, Ihr seid gemütlich in den Tag gekommen und wünschen einen erholsamen Feiertag. Anbei noch einige Veranstaltungstipps.

👉 Familienfest zu Pfingsten im Zoo Eberswalde

Der Zoo Eberswalde lädt am Sonntag, den 05. und Montag, den 06. Juni 2022, zum bunten Familienfest nach Eberswalde ein. Freut Euch auf zahlreiche Aktionen, bei denen ihr Eure Geschicklichkeit und Euer Wissen testen und ausprobieren könnt. Euch erwarten lustige Spiele, Animationen und Musik. Bei einer Tierparade präsentieren sich hautnah den Besucherinnen und Besuchern.

Anzeige  

👉 Familienkonzert in der Sankt-Annen-Kirche Zepernick

Am Pfingstmontag, den 6.Juni 2022, lädt die evangelische Kirchengemeinde Zepernick-Schönow zu einem Familienkonzert in die Sankt-Annen-Kirche Zepernick ein.„nur wir alle“ ist eine Musik zur der Geschichte von Lorenz Pauli und Kathrin Schäfer Komposition: Helmut Zapf – Ensemble QUILLO: Flöte, Klarinette, Cello, Gitarre, Schlagzeug und Erzähler – Eine Geschichte mit Tieren. Man denkt an die Bremer Stadtmusikanten – eine alte, aber aktuelle Geschichte über das Leben und das Gebrauchtwerden im Alter.

👉 21 LIEBLINGSLIEDER auf Gut Leben in Birkholz

mit Holger Hauer & Nico Stabel am Piano – Lieder und Texte, die bewegen, berühren, zum Lachen und zum Weinen bringen.

Berühmte, bekannte, aber auch unbekanntere Songs aus den letzten Jahrzehnten, die bei den meisten Menschen Erinnerungen wecken. Lieder von Reinhard Mey, Georg Kreisler, Annett Louisan, Roger Cicero und vielen anderen, die ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern oder ein wenig wohligen Herzschmerz auslösen. Ein Nachmittag zum Schwelgen und Genießen – und am Ende fühlt man sich einfach besser. Preis: 27,- € pro Person (inkl. kleinem Begrüßungssekt) Montag, 15 Uhr – Infos

👉 Boots,- Kanu,- SUP- Verleih am Wandlitzsee und Liepnitzsee

Das Waldbad Liepnitzsee und das Strandbad am Wandlitzsee freuen sich auf ihre ersten Besucherinnen und Besucher. Auch wenn das Wasser noch etwas frisch ist, so kann man täglich die beiden Seen via Ruderboot, Wassertreter, Kanu oder SUP (Stand Up Paddling) erkunden.

👉 Wildpark Schorfheide

Tierisch wild und gleichsam erholsam geht es auch im Wildpark Schorfheide zu. Alle Infos findet ihr unter: https://www.wildpark-schorfheide.de/de/

👉 Wildkatzen und mehr in Tempelfelde

Auch das Wildkatzenzentrum Filiade in Tempelfelde mit seinen tollen und seltenen Tieren sowie einer wundervollen Anlage, freut sich auf Besucherinnen und Besucher. Allerdings müsst Ihr Euch hier unbedingt zuvor anmelden.

👉 Ausflug zum Askanierturm am Werbellinsee

Ein persönlicher Lieblingsort von uns ist der Askanierturm am Werbellinsee. Hier lohnt es sich das Auto in Eichhorst abzustellen und den Kanal entlang in Richtung Wildau zu spazieren. Der Rundweg ist etwa 4km lang und führt direkt zu Askanierturm am Werbellinsee. In Eichhorst gibt es zudem nette Plätze für ein Eis oder den kleinen und großen Hunger. Alle Infos zum Askanierturm findet ihr unter: https://www.reiseland-brandenburg.de/poi/barnimer-land/aussichtstuerme/askanierturm/?no_cache=1

👉 DEUTSCHER MÜHLENTAG 06. Juni 2022

Traditionell findet der Deutsche Mühlentag in jedem Jahr am Pfingstmontag bundesweit statt. Dieser Thementag wird hauptverantwortlich von der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V. und den Mitgliedsverbänden getragen bzw. organisiert. Im Landkreis Barnim nimmt unter anderem die Wassermühle Hohenfinow teil. Eine komplette Übersicht für Brandenburg und alle Bundesländer gibt es hier.

👉 Bauhaus Besucherzentrum in Bernau

Vor wenigen Wochen war es endlich soweit und das neu errichtete Besucherzentrum am Bauhaus – UNESCO-Welterbe in Bernau wurde feierlich seiner Bestimmung übergeben. (Beitrag) Seit dem steht das Haus allen Besucher:innen offen. Neben vielen Infos zum Bauhaus erwartet Euch eine interessante Ausstellung zur Bau- und Nutzungsgeschichte der ehemaligen ADGB Bundesschule. Weitere Informationen findet Ihr unter: www.welterbe-bernau.de

👉 Radtour Schloss Dammsmühle

Natürlich kommt man zum Schloss Dammsmühle (Schönwalde) auch mit dem Auto, allerdings ist eine Tour mit dem Rad nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch viel schöner. Zudem kann man unterwegs allerhand entdecken und tut etwas für die eigene Fitness.

Von Bernau aus bis zum Schloss Dammsmühle und zurück sind es mit dem Rad etwa 30 Kilometer. Solltet Ihr in Familie unterwegs sein, dann nehmt Euch genug Zeit mit. Unterwegs gibt es zahlreiche kleinere Rastmöglichkeiten und Unterstände, die entlang toller Rad- und Waldwege, zum pausieren einladen. An unserem Beispiel kommt Ihr u.a. durch Schönow, Schönower Heide, Gorinsee, Schloss Dammsmühle, Tegler Fließ, Basdorf, Schutzhütte Gorin.

Ihr findet die Tour über Komoot: https://www.komoot.de/tour/345024370?ref=wtd-m

Im Übrigen lässt sich die Tour an vielen Punkten abkürzen. So etwa an der Schönower Heide oder am Gorinsee. Dann sind es nur um die 10 oder 15 Kilometer. Beide Punkte erreicht man ganz gut von Bernau – man kann sie gut umrunden und wieder den gleichen oder einen anderen Weg zurückfahren. Schaut einfach mal bei Komoot rein. Die App ist in der Grundversion kostenfrei und wirklich zu empfehlen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informiert Euch vor der Anreise, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet. Details im Kalender von Bernau LIVE.

Hussitenfest Bernau

10. bis 12. Juni: Rittersleut‘, Gaukler, Musikanten, Handwerker und Narren laden zum Bernauer Hussitenfest

Vom 10.-12. Juni 2022 öffnen die Rittersleut‘ die Bernauer Stadttore und laden gemeinsam mit Gauklern, Musikanten, Tänzern, Handwerkern und Narren das Volk zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Gefeiert wird drei Tage lang Hussitenfest.

Das Hussitenfest hat eine lange Tradition in der Stadt im Barnim: Die Freude der Bernauer über die glücklich überstandene Belagerung ihrer Stadt durch die Hussiten im Jahre 1432 bildete den Ausgangpunkt für dieses Fest.

Vor dem historischen Steintor wird das 29. Hussitenfest der Neuzeit am Freitag, 10. Juni, um 16.30 Uhr offiziell eröffnet. Auch auf der Strohwiese, unter der Linde und auf der großen Bühne ist um diese Zeit – insbesondere für die Kinder – schon einiges los. Neu in diesem Jahr ist das Festzelt an der Mühlenstraße. Es empfängt am Freitag ab 17 Uhr, am Samstag ab 20 Uhr und am Sonntag ab 12 Uhr seine Gäste mit Speis und Trank. Das Mühlentor bildet den imposanten Eingang zum Festzelt. Am Freitag ab 20 Uhr und am Samstag um die gleiche Zeit spielen dort die flotten Boogie-Hechte bzw. Hot & Fire auf und entlocken sicherlich so manchem Tänzer einen eleganten Hüftschwung bei Boogie, Blues, Rock‘n’Roll und anderen heißen Party-Rhythmen. Auch auf der Strohwiese, unter der Linde, auf der großen und kleinen Bühne gibt es abendliche Unterhaltung verschiedenster Couleur.

Prächtiger Festumzug am 11. Juni

Den Höhepunkt des Festes bildet der prächtige Festumzug am Samstag, 11. Juni, ab 11 Uhr. Rund 1.300 Akteure lassen in historischen Kostümen und mehr als 50 teils aufwändig gestalteten Bildern die Stadtgeschichte seit 1140 lebendig werden. Der Herold mit der Stadtfahne wird den Umzug anführen vom Bahnhofsplatz über die Bahnhofstraße, die Berliner Straße, die Brüderstraße, die Breite Straße, die Brauerstraße und wieder über die Berliner Straße zum Stadtpark. Im Gefolge hat er Albrecht, den Bären, die Tuchmachergilde und die Braugenossen, die Bernauer Bader, die Hexen, Henker und Waschfrauen der Stadt. Originell gestaltete Festwagen und Pferdegespanne komplettieren den munteren Umzug durch die Innenstadt.

Schauen, Bummeln und Kaufen: Die Grün- und Bürgermeisterstraße verwandeln sich in einen großen Kunst- und Töpfermarkt. Der Marktplatz hingegen lädt mit einem vielfältigen Bühnenprogramm und einem Marktplatzcafé zum Verweilen und Schlemmen ein.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"