Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur Corona-Verordnung ab 23.01.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Etwas Sonne in Sicht, kaum Niederschlag – Temperaturen zwischen -1 und 2 Grad

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bernau und Willmersdorf

Gute Besserung

Bernau (Barnim): Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen frühen Nachmittag zwischen Bernau und Willmersdorf.

Aus bisher noch unbekannter Ursache kam hier ein Kleinwagen von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Hierbei wurde eine Person schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Anzeige  

Die Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt, war, neben Rettungsdienst und Polizei, mit insgesamt 12 Kamerad*innen vor Ort. Die Straße blieb während der Rettungs- und Aufräumarbeiten für gut eine Stunde voll gesperrt.

Weitere Meldungen der Polizeidirektion Ost

Ein Richter am Amtsgericht Eberswalde hat gegen den 29-Jährigen Untersuchungshaftbefehl erlassen. Anschließend kam er in eine Justizvollzugsanstalt.

Ursprungsmitteilung: BAB11, Rastplatz Buckowsee-Ost – Diebstahl bemerkt

Am Morgen des 2. August wurde gegen 02:00Uhr ein Kleintransporter in Berlin Marzahn, auf der Märkischen Allee entwendet. Der Nutzer des Fahrzeugs bemerkte den Diebstahl und verständigte die Polizei. Diese vermutete, dass sich das gestohlene Fahrzeug in Richtung Ahrensfelde bewegt. Um 02:23 Uhr gelang es der Polizei, das gestohlene Fahrzeug auf der Raststätte Buckowsee-Ost zu stoppen. Der Tatverdächtige konnte keinen gültigen Führerschein vorlegen. Weiterhin liegt gegen ihn ein Haftbefehl vor. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Unfall in Lichterfelde

Auf der 238, zwischen Lichterfelde und Buckow kam es am 03.08.2018, gegen 10:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache stießen ein PKW Subaru und ein LKW MAN zusammen. Rettungskräfte brachten den verletzten Fahrer des LKW in ein Krankenhaus. Zwei Insassen des PKW konnten nach ambulanter Behandlung durch die Rettungskräfte entlassen werden.

Der PKW  war nicht mehr fahrbereit. Der Schaden beläuft sich auf ungefähr 10.000 Euro.

Infos via Polizeidirektion Ost.

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"