Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Viel Sonne und hochsommerliche Temperaturen von bis zu 36 Grad – Gewitter örtlich möglich

Bernau bei Berlin gedachte den Opfern des Nationalsozialismus

Ehrung - Mahnung - Verpflichtung

Bernau (Barnim): Vielerorts wurde am gestrigen Sonntag, dem 27. Januar 2019, den Opfern des Nationalsozialismus gedacht.

So auch von Vielen am Sonntagvormittag auf dem Bahnhofsvorplatz in Bernau bei Berlin.

Eröffnet wurde die Gedenkveranstaltung mit der Ballade „The Shadow Of Your Smile“ von Johnny Mande. Musikalisch dargeboten vom Saxophonisten Steven Tailor, geht es in dem Lied um Abschied und das Lächeln gehender Menschen deren Schatten zurück bleiben und trösten.

Anzeige WOBAU Bernau

Nach ein paar andächtigen Worten von Bürgermeister-Referentin Fanny Behr, legten André Stahl, Bürgermeister von Bernau und Hildegard Bossmann, Vorsitzende der Bernauer Stadtverordnetenversammlung, stellvertretend für die Stadt Bernau im Beisein von zahlreichen Teilnehmer*innen Kränze und Blumen nieder und gedachten so der Opfer des nationalsozialistischen Rassenwahns und Völkermordes.

Vor 23 Jahren hatte der damalige Bundespräsident Roman Herzog den 27. Januar zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. Am 27. Januar 1945 wurde u.a. das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau befreit, „in dem vor allem solche Menschen litten, die der Nationalsozialismus planmäßig ermordete oder noch vernichten wollte“.

Wichtig sei es, heißt es in der Proklamation weiter, „nun eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt. Sie soll Trauer über Leid und Verlust ausdrücken, dem Gedenken an die Opfer gewidmet sein und jeder Form der Wiederholung entgegenwirken“

Das auf dem Bahnhofsvorplatz stehende Denkmal für die Opfer des Faschismus soll an die Befreiung der Stadt Bernau von den Nationalsozialisten am 20./21. April 1945 und die Opfer des Faschismus erinnern.

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"