Anzeige  

Wenns mal schnell gehen muss: Bauarbeiten L31 Blumberg-Bernau

Bauarbeiten gehen schnell voran

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Bereits in der vergangenen Woche informierten wir über die Bauarbeiten auf der L31 zwischen Blumberg und Bernau.

Nachdem die Straße für den Verkehr gesperrt wurde, begann man letzte Woche damit, die oberste Asphaltschicht abzufräsen. Nachdem die beschädigten Schichten abgetragen sind, erfolgt aktuell der Einbau der neuen Asphaltdecke.

Meist werden diese Arbeiten in zwei Schritten ausgeführt. Nachdem der Asphalt aufgetragen wurde, folgt im Anschluss das Aufbringen einer Deckschicht. Bei der aktuellen Baustelle wird dies seit heute mit großen Baufahrzeugen nun in einem Schritt erledigt und spart somit knapp 50% der üblichen Zeit.

Anzeige  

Gebaut wird noch bis Anfang August in zwei Bauabschnitten. Das hat zur Folge, dass die Anwohner aus Birkholzaue und Elisenau immer nur in eine Richtung die L 31 befahren können.

Begonnen wurde mit dem Abschnitt von Blumberg nach Elisenau/Birkholzaue. Eine Zu- und Abfahrt ist dann nur aus Richtung Bernau bei Berlin möglich.

Bauarbeiten Straßenbelag Bernau LIVE 0000
Foto: Knut Albrecht
Die Umleitung für die gesamte Baumaßnahme wird für beide Fahrtrichtungen über die L 31 bis Bernau, weiter über die L 200 bis zur L 312, diese über Birkholz und weiter nach Blumberg zur B 158, bzw. zurück erfolgen.

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.