Anzeige  

Lange Nacht der Wissenschaften im Helios Klinikum Berlin-Buch

Samstag, 9. Juni 2018 von 16 bis 23 Uhr

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Am Montag, 28.09. ist die gesamte Stadtverwaltung wegen Umzug geschlossen
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 18 Grad

„Medizin entdecken“ in Berlin-Buch

Bernau (Berlin – Buch): Rund um das Thema Gesundheit erwartet die Gäste ein Programm für die ganze Familie. Vorbereitet sind Mitmachangebote, Führungen an „geheimnisvolle Orte“ und Informationsstände sowie Aktionen speziell für Kinder und Jugendliche. Mit dabei sind eine KinderUni, die Teddyklinik und ein Bühnenprogramm auf der Wiese vor dem Klinikum.

Anzeige  

Sie wollten schon immer wissen, wie endoskopisch untersucht oder minimalinvasiv und mikrochirurgisch operiert wird? Wie man ein Herzinfarkt-, Schlaganfall- oder Diabetesrisiko erkennt? Was man selbst tun kann, um gesund alt zu werden? Ärzte, Medizintechniker, Gesundheits- und Pflegeexperten geben im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften im Helios Klinikum Berlin-Buch Einblick in ihre Fachbereiche für Interessierte jeden Alters. Sie gehen z.B. den Fragen nach, warum Händehygiene nicht nur im Krankenhaus, sondern auch im Alltag so wichtig ist, wie Strahlen heilen helfen und warum es nicht weh tut, wenn man operiert wird.

Zu entdecken vor Ort gibt es viel: Bei Hightech-Medizin, in Laboren, bei Mitmachexperimenten und Führungen an „geheimnisvolle Orte“ im Klinikum. Gezeigt wird auch, wie man in einem Notfall als Ersthelfer richtig reagiert. Denn jede Minute zählt!

„In Berlin-Buch können Sie Medizinern in Operationssälen und Laboren über die Schultern schauen oder verschiedene Operationsmaterialien am Modell selbst ausprobieren. Sie bekommen Einblick in neueste Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten“, sagt Prof. Dr. med. Henning Baberg, Ärztlicher Direktor im Helios Klinikum Berlin-Buch, und ergänzt: „Für kleine Medizindetektive ist ein spezielles Mitmachangebot im Rahmen der KinderUni vorbereitet. Für die Kleinsten hat das Team der Kinderchirurgie wieder die beliebte Teddy-Puppen-Klinik eingerichtet.“

Zu Gast sind u.a. Radio TEDDY mit Frank und seinen Freunden, Einrichtungen der McDonald´s Kinderhilfe Stiftung, die Rettungshundestaffel Barnim e.V., der SV Blau Gelb Berlin Hockey e.V. und Gruppen der „Passion of Dance“ der SG Einheit Zepernick.

Hinweis:

Bei einigen Aktionen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Hierfür brauchen Sie Tickets und Führungskarten, die Sie ab 15 Uhr am Infotisch im Foyer des Klinikums erhalten.

www.helios-gesundheit.de/berlin-buch – www.langenachtderwissenschaften.de

Titelbild: Dr. med. Uwe-Jens Teßmann, Leiter Department Unfallchirurgie,  demonstriert Besuchern eine Knie-Operation am Modell.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.