Anzeige  

Fahrrad

Fahrradstraße zwischen Ladeburg und Lobetal soll sicherer werden
Verkehr

Fahrradstraße zwischen Ladeburg und Lobetal soll sicherer werden

Bernau (Barnim): Seit vielen Jahren soll die Fahrradstraße zwischen den Bernauer Ortsteilen Ladeburg und Lobetal für einen sicheren Fahrradverkehr sorgen. Bis zu 30 km/h sind hier erlaubt und Fahrräder die sich auf der Fahrradstraße befinden, haben in jedem Fall die…
Fahruntüchtige Räder werden aus dem Fahrradparkhaus Bernau entfernt
Service

Fahruntüchtige Räder werden aus dem Fahrradparkhaus Bernau entfernt

Bernau (Barnim): Noch bis zum 05. Januar 2020 haben Fahrradbesitzer die Möglichkeit, ihr fahruntüchtiges Fahrrad aus dem Fahrradparkhaus am Bahnhof Bernau zu entfernen. Hierauf verweisen seit Anfang Dezember am Fahrrad angebrachte Hinweis-Zettel des Betreibers, der PRS Parkraum Service GmbH. Bei…
Polizei observiert Fahrradparkhaus in Bernau um Fahrraddieb zu fassen
Polizei

Polizei observiert Fahrradparkhaus in Bernau um Fahrraddieb zu fassen

Bernau (Barnim): In regelmäßigen Abständen werden aus dem Fahrradparkhaus in Bernau Fahrräder gestohlen. Zum Leid vieler Betroffener ist die Wahrscheinlichkeit das gestohlene Rad wiederzuerlangen relativ gering. Allerdings gibt es auch Ausnahmen wie die folgende Meldung der Polizeiinspektion Barnim aufzeigt. Fahndungserfolg…
Innerhalb weniger Minuten drei Kinderfahrräder in Schönow entwendet
Leserpost

Innerhalb weniger Minuten drei Kinderfahrräder in Schönow entwendet

Bernau (Barnim): Dass Fahrräder gestohlen werden, gehört leider schon fast zum Alltag. Beinahe täglich erreichen uns diesbezüglich Meldungen. So auch am gestrigen Dienstagabend aus dem Bernauer Ortsteil Schönow. Unsere Leserin Gudrun war mit ihren drei Kindern am späten Nachmittag in…
Bernau bei Berlin möchte fahrradfreundlicher werden
Stadtinformation

Bernau bei Berlin möchte fahrradfreundlicher werden

Bernau (Barnim): Bernau möchte noch fahrradfreundlicher werden, deshalb strebt die Stadt eine Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe „Fahrradfreundliche Kommune Brandenburg“ (AGFK) an. Über eine entsprechende Beschlussvorlage können die Stadtverordneten auf ihrer Versammlung am heutigen Mittwoch entscheiden, so die Stadt Bernau in…
Für einen besseren Radwegeausbau ging es gestern zum Rathaus Bernau
Verkehr

Für einen besseren Radwegeausbau ging es gestern zum Rathaus Bernau

Bernau (Barnim): Anlässlich des heutigen 21. Europäischen Fahrradtages radelten bereits am gestrigen Sonntagvormittag zahlreiche Bernauer*innen von Birkenhöhe zum Rathaus Bernau. Organisiert, u.a. von Heidi Schmidt, Ortsbeirätin des Bernauer Ortsteils Birkenhöhe, nahmen etwa 80 Teilnehmer*innen an der “Fahrrad-Demo” teil. Unter ihnen…
Bernau: Wem gehört das abgebildete Fahrrad der Marke “Giant”
Bernau

Bernau: Wem gehört das abgebildete Fahrrad der Marke “Giant”

Bernau (Barnim): In der Nacht vom 30.05.2019 zum 31.05. 2019 fanden aufmerksame Beamte der Polizei dieses augenscheinlich neuwertige Fahrrad der Marke “Giant”. Es lag in der Zepernicker Chaussee in Höhe “Weber Automotive” im Graben und befindet sich nun in sicherer…
Fahrraddiebstahl, auch Dank der Bernauer Polizei, mit Happy End
Polizei

Fahrraddiebstahl, auch Dank der Bernauer Polizei, mit Happy End

Biesenthal (Barnim): Fahrraddiebstähle sind leider an der Tagesordnung und so verschwinden in Deutschland pro Jahr etwa 300.000 Fahrräder. Viele davon leider spurlos und für immer. Etwas mehr Glück hatte unsere Bernau LIVE – Leserin Jessy in der vergangenen Woche. Dank…
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.