Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, am Nachmittag Regen möglich, bis 27 Grad

Bernau legte beim „Stadtradeln“ mehr als 100.000 km zurück

Radeln für ein besseres Klima

Bernau / Barnim: Beim diesjährigen „Stadtradeln“ legten die Bernauerinnen und Bernauer in 3 Wochen insgesamt über 100.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurück.

Als Sieger darf sich auch in diesem Jahr das Team aus Ladeburg freuen. Insgesamt legten sie beachtliche 19.394 km mit dem Rad zurück. Auf Platz 2 kam das Team von Lok Bernau mit 11.917 km und die „Rad-thaus-Radler“ belegten mit  11.401 Kilometer Platz 3. Neben dem Spaß an der Sache wurden mit allen Bernauer Teams 15 Tonnen CO2 für ein besseres Klima eingespart.

Natürlich profitierten die besten Teams auch von ihrer überdurchschnittlichen personellen Größe: das beste Team umfasste 60 Radelnde, während kleinere Gruppen mit zwei oder drei Beteiligten an den Start gingen und teils eine höhere Einzelfahrleistung erzielten. Jedoch legten viele Fahrerinnen und Fahrer, unabhängig von der Größe des Teams, im Schnitt 20 bis 30 Kilometer täglich zurück, um Bernau in diesem Städtewettkampf nach vorne zu bringen. Wie die Stadt Bernau im Vergleich mit anderen Städten abgeschnitten hat, wird sich Ende September zeigen. Bis zum 30.09. können Kommunen noch mitmachen.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Bernaus Sportbeauftragter Benedikt Kniehl, der „Stadtradeln“ in diesem Jahr erstmals betreute, freut sich über das starke Abschneiden der Stadt: „Nach knapp 85.000 Kilometern 2021 sind die mehr als 100.000 in diesem Jahr eine enorme Steigerung! Das frühlingshafte Wetter der vergangenen drei Wochen hat dieses Ergebnis sicherlich begünstigt. Dennoch zeigt sich, dass dieser Wettbewerb in Bernau angekommen ist und deutlich an Unterstützung gewinnt.“

Die Mitglieder des Gewinnerteams bekommen eine kleine Anerkennung für die geleisteten Kilometer: so genannte LED-Katzenaugen mit Bernau-Logo. Diese Objekte enthalten eine mittig positionierte, kleine LED-Leuchte, die wahlweise in den Farben rot oder weiß erstrahlen kann. Die umgebende Reflektorfläche wirft das einfallende Licht weiß zurück. Damit ist gefahrloseres Strampeln im Dunkeln möglich.

Die Teilnahme am „Stadtradeln“-Wettbewerb geht auf einen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zurück. Bernau nahm 2021 zum ersten Mal an diesem europaweiten Wettbewerb teil, der 2008 zum ersten Mal mit 23 teilnehmenden Kommunen begann. Vierzehn Jahre später hat sich die Zahl der beteiligten Städte und Gemeinden in Europa etwa verhundertfacht, so die Stadt Bernau.

Verwendete Quellen: Stadt Bernau bei Berlin

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige