Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik am Freitag, dem 01.03.2024 bei der Barnimer Busgesellschaft (BBG). Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Wetter am Freitag: etwa 6 Grad und Nebel am Morgen, später meist sonnig bei bis zu 12 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Geflüchtete Kinder entdecken Sonne, Mond und Sterne über Bernau

Astronomisches Zentrum Bernau e.V.

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Einen ganz besonderen Samstag bescherten die Mitglieder des „Astronomisches Zentrum Bernau e.V.“ geflüchteten Kindern und Familien in Bernau.

Sie besuchten ukrainische Flüchtlinge in Bernau-Waldfrieden und sorgten mit professionellem Blick in den Himmel für einen einen erlebnis- und abwechslungs Nachmittag in Bernau Waldfrieden.

Seitens der Vereins heisst es hierzu: 

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

„Auch im Landkreis Barnim sind Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen worden. Für die wesentlichsten Grundbedürfnisse wird seitens der staatlichen Stellen glücklicherweise gesorgt.

Es gibt jedoch sicher auch Bedürfnisse, für die seitens staatlicher Stellen nicht so einfach gesorgt werden kann und, wie uns die letzten Wochen zeigten, auf die Hilfe von ehrenamtlichen Stellen zurückgegriffen werden muss. Dem entsprechend haben wir uns als gemeinnütziger Verein Gedanken gemacht, wie wir trotz der schrecklichen Ereignisse der letzten Monate für etwas „Zerstreuung“ sorgen können.

Wir packten deshalb am Samstag, den 07.05.2022, einige astronomische Geräte ein, fuhren nach diversen Vorbereitungsarbeiten zum Meyer-Wittwer-Bau in Bernau-Waldfrieden und boten dort allen Interessierten einen professionellen Blick auf die Sonne und die zunehmende Mondsichel an. Für die Kinder hatten wir darüber hinaus Bastelmöglichkeiten und kleine Aufmerksamkeiten im Gepäck.“

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Das Team der Sternwarte Bernau besteht aus ehrenamtlichen Mitarbeitern und Hobbyastronomen, die sich in einem Verein zusammengeschlossen haben. Zielsetzung ist die populärwissenschaftliche Verbreitung der Astronomie in Theorie und Praxis für Interessierte zwischen 6 und 96 sowie der Betrieb und der Erhalt der Sternwarte der Stadt Bernau für die Öffentlichkeit. Die alte Sternwarte wurde bereits seit den 70-er Jahren betrieben.

Wer mehr über die Sternwarte erfahren möchte, findet unter folgenden Links allerhand Informationen:

Wir danken dem Astronomischen Zentrum Bernau und insbesondere Katja. 

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content