Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum Bernau: Ab Montag, den 12. April nun auch in Lobetal – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 22.03.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Nach leichtem Frost meist sonnig bei bis zu 10 Grad

Schulanfänger – Plakate für mehr Verkehrssicherheit in Bernau

Gute und sichere Fahrt!

Bernau (Barnim): Die schönste Zeit des Jahres geht für tausende Schülerinnen und Schüler nun langsam zu Ende und ab nächsten Montag stellt sich der Schulalltag auch in Bernau wieder ein.

Doch bevor es so weit ist, haben die Kleinsten am kommenden Samstag ihren großen Tag. Mit Beginn der Einschulungen dürfen etwa 400 Kinder in unserer Hussitenstadt das erste Mal ihren Ranzen zur Schule tragen. 

Damit der Schulweg gerade für die Neuankömmlinge nicht zur Gefahr wird, starten mit dem Schulanfang auch wieder einige Aktionen für alle Verkehrsteilnehmer. Denn die Sicherheit unserer Mitmenschen im Straßenverkehr geht uns alle an und gerade deshalb ist ein rücksichtsvoller und achtsamer Umgang unbedingt erforderlich.

Anzeige  

Um diese Achtsamkeit weiter zu erhöhen haben Mitglieder der CDU Fraktion Bernau, allen voran u.a. Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer, Bundestagskandidatin Frau Dr. Sabine Buder, Sven Grosche, Ortsvorsteher Schönow oder Schulleiter Othmar Nickel rund 80 auffällige Plakate im Bernauer Stadtgebiet angebracht. Bereits im Vorjahr schmückten die Hinweisschilder die sieben Grundschulen der Stadt und erinnerten daran, dass vor den Bildungseinrichtungen eine Geschwindigkeit von maximal 30 km / Stunde erlaubt sind.

Besonders in der morgendlichen Hektik geht das ein oder andere Straßenschild schnell mal unter, doch damit auch leider auch die Sicherheit unserer Kinder.

„Ob zu Fuss oder mit dem Fahrrad, Schulkinder gehören zu den schwächsten Verkehrsteilnehmern. Nach den guten Erfahrungen der Vorjahre weisen die Christdemokraten auch in diesem Jahr vor allen Grundschulen mit großen, leuchtend orangenen Plakaten auf die Einhaltung von Tempo 30 hin. Die CDU Bernau beteiligt sich mit ihrer Plakataktion an den vielfältigen Maßnahmen zur Verkehrsprävention der Verkehrswacht und von anderen, um auf die besondere Verkehrssituation zum Schuljahresanfang aufmerksam zu machen. Ähnliche Aktionen finden in diesen Tagen auch in anderen Barnimer Städten und Gemeinden statt.“, so die Bernauer CDU.

 


Kürzliche Beiträge

Bernau LIVE – aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"