Anzeige  

clever fit Bernau: Spuren der Verwüstung nach Einbruch

Polizeimeldungen Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 27 Grad

Bernau (Barnim): Als clever fit – Geschäftsführer Markus Wolff am Samstagmorgen sein Fitnessstudio in der Bernauer Bahnhofs-Passage betrat, traf ihn beinahe der Schlag.

Einbrecher drangen in der Nacht von Freitag auf Samstag (31.07.2020 / 01.08.2020) in die Räumlichkeiten ein und hinterließen ein Bild der Verwüstung sowie einen immensen Schaden.

Nach ersten Erkenntnissen gelangten der oder die Täter gewaltsam über den Nebeneingang in die Räumlichkeiten des Fitnessstudios ein. Hier nahmen sich die Einbrecher dermaßen Zeit, so dass sie das Büro bis zur Unkenntlichkeit durchsuchten. Bis ins letzte Detail nahmen sie alles auseinander und durchwühlten selbst Aktenschränke. Das Einbruchswerkzeug ließen sie am Tatort zurück.

Anzeige  

Neben den umfangreichen Beschädigungen wurde zudem allerhand gestohlen. So etwa stationäre Rechner, ein Notebook, iPad, ein iPhone SE, ein 55 Zoll großer Grundig LED TV (GUB 8866), Bargeld sowie alle Eiweiß-Dosen der Marke All-stars.

Aufgrund des hohen Schadens musste der Fitnessbetrieb am Sonntag komplett eingestellt werden.

Wie uns Markus Wolff mitteilte, ist davon auszugehen, dass der oder die Täter auf jeden Fall einen PKW oder gar einen Transporter zum Abtransport der gestohlenen Gegenstände genutzt haben müssen. Vermutlich parkte dieser im Bereich des Hintereingangs der Bahnhofs-Passage Bernau. Das ist der Bereich, wo zurzeit die verlängerte Ladestraße ausgebaut wird.

Zur Spurensicherung kam die Kriminaltechnik zum Einsatz. Der entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen zur Tat hat die Kriminalpolizei übernommen.

Wer Hinweise zu den gestohlenen Gegenständen machen kann, etwas beobachtet hat, oder wem eventuell Diebesgut angeboten wurde, kann sich bei der Polizeiinspektion Barnim in Bernau unter 03338 361-0 oder über die Internetwache unter www.polizei.brandenburg.de melden. Tatzeit war die nach vom 31. Juli 2020 auf den 01. August 2020.

Einbruch clever fit Bernau Bernau LIVE 0001

Bild zeigt ein Produktfoto der gestohlenen Eisweiß-Produkte (Quelle: clever fit / Hersteller-Seite)

 

 

 


Bernau LIVE – aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.